Frage von codare, 38

Förderung durch Unternehmen - Rückzahlung absetzbar?

Hallo zusammen,

ich habe während einer 2-jährigen Weiterbildung von meinem ehemaligen Arbeitgeber eine Förderung von 200 €/Monat über den Zeitraum von 18 Monaten bekommen (also 3600 € gesamt). Die Weiterbildung begann im Sep.13 und endete im Juli15. Die Förderung wurde 2013 als reguläres Gehalt versteuert und angegeben. 2014 würde ich jetzt dasselbe tun (sowieso zu wenig Einkommen um es zu versteuern, habe allerdings einen "Ferienjob" gemacht und muss also meine Steuer einreichen). Die Frage ist nun aber, ich bin 2015 nichtmehr in das Unternehmen zurückgekehrt und musste demnach die 3600 € zurückbezahlen. Kann ich jetzt 2015 die 3600€ als Bruttogehaltsverlust geltend machen, da ich sie in den Vorjahren als Einkommen angegeben habe?

Steh hier grad vor einem kleinen Rätsel, da ich für 2015 keine Jahresabrechnung mehr erhalten habe.

Vielen Dank für eure Hilfe! :)

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von hello84, 14

Die 3.600€ können in der Steuererklärung 2015 als beruflich veranlasste Werbungskosten geltend gemacht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community