Frage von newBiz, 3

Firmengründung und Scheitern - Karriere verbaut?

ich habe eine gute Idee für eine Firmengründung. Nun sagen mir jedoch meine "konservativen" Eltern und Verwandten, dass im Falle eines Scheiterns meine Karriere verbaut ist.

Ist das in D wirklich so schlimm, wenn man als Unternehmer scheitert? Oder ist das nur Gerede?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von freelance, 3

ich würde nicht sagen, dass die Karriere verbaut ist. Es kommt auch darauf an, was man bisher getan hat, in welchen Firmen, was man vorhat in Zukunft und wie man generell arbeiten will.

Wenn man eine glatte Karriere will in einem Konzern, Rückschläge nicht verkraften will, dann sollte man überlegen, ob man selbständig sein will.

Selbständigkeit ist jedoch mehr als nur Sicherheit: es geht um die Art zu arbeiten, die Verwirklichung, die Risiken etc. Man lernt in so einer Zeit sehr viel. Das nimmt einem keiner.

Scheitert man, so ist ein Wiedereinstieg sicher schwer in die Festanstellung. Es kommt auch darauf an, wie man scheitert und wie alt man ist und wie lange man selbständig war.

Antwort
von Thomas79, 3

Hallo,

laut Statistiken scheitern 1/3 aller Startups innerhalb der ersten 3 Jahre. Das sollte einem bei der Gründung bewusst sein. Im Internet gibt es viele hilfreiche Artikel zu den häufigsten Fehlern und Tipps für die Unternehmensgründung.

Sollte dein Startup nicht rentabel sein, kannst du jederzeit wieder nach etwas neuem suchen. Die Tatsache, dass du versucht hast, etwas selber auf die Beine zu stellen, wird von den Unternehmen eher als positiv gewertet.

Je nachdem wie groß dein Projekt ist, würde ich dir jedoch dazu raten, über eine sichere Einkommensquelle durch einen Teilzeitjob zu verfügen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Gründung,

Thomas

Antwort
von billy, 3

Unsinn ein Neustart in einem anderen Unternehmen oder Branche ist jederzeit möglich. Jeder Unternehmer ist natürlich für die Konsequenzen seines Handelns verantwortlich ist doch klar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten