Frage von Sanyx, 76

Finanzamt möchte Geld zurück wg falscher Übermittlung ZfA- ZFA stellt sich quer

Hallo! Nach einem Monat des telefonierens bin ich mit meinem Latein am Ende. Das Finanzamt hat aufgrund einer Mitteilung der ZfA einen geänderten Bescheid geschickt, dass ich knapp 500€ nachzahlen muss. Ich habe mit der ZFA gesprochen - hier habe man alles richtig übermittelt, jedoch fehlen meine Sozialversicherungspflichtigen Beiträge für die Berechnung 2012- also die Monate Jan-Jun 2011. sie haben nur August - Dezember 2011 erhalten. Ich habe mit der dt. Rentenversicherung gesprochen- bei denen ist alles korrekt, die Krankenkasse war so freundlich die Beträge 2011 nochmal zu übermitteln, falls dort ein Fehler lag. Beim Finanzamt habe ich in der Zwischenzeit einen Widerspruch gegen den Bescheid eingereicht aber keine Rückmeldung erhalten. Die ZFA weigert sich jetzt ohne einen festsetzungsantrag- der mehrere Jahre dauern kann- etwas zu unternehmen. Meine Frage: was ist ein festsetzungsantrag, wo stelle ich den, wie stelle ich den? Habt ihr eine Idee was da schief gelaufen ist? Ich kenne mich in diesem Wirrwarr gar nicht aus und da ich in zwei Wochen entbinde fehlt mir bald die Zeit für die täglichen Telefonate. Mein Ansprechpartner vom lohnsteuerhilfeverein sowie die Ansprechpartnerin vom Finanzamt können auch nicht helfen... Seit die Berechnungen anhand elektronischer Übermittlung stattfinden, kennt sich wohl keiner aus!

Danke für eure Hilfe (und bitte verständlich, da ich in Sachen steuern etc wirklich wenig Ahnung habe)

Antwort
von vulkanismus, 76

Google das Ganze mal. Du wirst sehen, dass Du nicht die einzige bist.

Im Netz gibt es auch Vorlagen für den Antrag, den Du dann sofort stellen solltest.

Beim Finanzamt stellst Du Antrag auf Aussetzung der Vollziehung, bis über diesen Antrag entschieden ist.

Kommentar von EnnoBecker ,

Scheint so, als hättest du verstanden, wprum es geht.

Ich bin schon bei ZfA hängengeblieben und bei ZFA. Weder weiß ich, was das ist noch weiß ich ob beides dasselbe ist oder nicht.

Kommentar von vulkanismus ,

Hab´s mir ergoogelt. Dumme Sache. Könnte eine Sache sein, die Steuerberatern Massenarbeit bringt, aber wenig einbringt.

Kommentar von Sobeyda ,

ZfA ist der Verein, der die Zulagen für die Riesterrenten verwaltet. Meine Kunden (Versicherungen) sind auf diesen Verein auch nicht gut zu sprechen, weil offenbar mit seiner Aufgabe etwas überfordert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten