Frage von gritli602, 18

Festgeld nach Auszahlung behlten trotz ALG II?

Ich bin seit Juni 2013 ALG II-Empfänger, hatte vorher schon ein Festgeldkonto welches ich auch angegeben habe. Das Festgeld in Höhe von 5000 Euro wird nun am 01.03.2015 zur Auszahlung fällig. Was passiert jetzt damit? Kann ich dieses uneingeschränkt behalten, da es ja sozusagen mein Schonvermögen ist oder gilt das nur wenn ich es wiederum fest anlege? Ich hatte vor, davon die Jugendweihe Feier meiner Tochter auszurichten sowie einige dringend notwendige Anschaffungen zu tätigen...

Antwort
von wfwbinder, 16

Schonvermögen ist Schonvermögen. Du kannst die Feier der Tochter ausrichten, es dem Tierschutzverein spenden, oder in die Altersversorgung stecken. Kein Problem.

Antwort
von billy, 14

Leider haben Sie in der Fragestellung keine Angabe zum Lebensalter gemacht, davon abhängig ist die Höhe des Freibetrages. Da Sie die Summe bereits schon einmal angegeben haben, denke ich auch das es unterhalb der Freigrenze für das Schonvermögen liegt. Somit steht der freien Verfügung nichts im Wege. Hier noch ein Link zum Schonvermögen. http://www.hartziv.org/was-zaehlt-als-vermoegen.html

Antwort
von gritli602, 13

Billy: Bei der Antragstellung war ich 38... Danke euch beiden für die Antworten, jetzt bin ich beruhigt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten