Frage von annib,

Familienversicherung per 1.4. abgelaufen, freiwillig versichern rückwirkend Pflicht?

Weiß jemand wie der Sachverhalt ist, wenn man aus der Familienversicherung per 30.3. ausscheidet, und dies dann nötige freiwillige Versicherung erst Mitte April beantragt: Muß man den April dann noch zahlen, wenn man erst jetzt den Antrag unterschrieben retouniert. Es ist ja schon Mai und im Antrag steht ab April. Muß man das so hinnehmen, denn im April wäre dann ja schon Beitrag fällig gewesen. Oder gilt Tag der Unterschrift auf dem Antrag als Versicherungsbeginn?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SBerater,

die Versicherungspflicht ist Gesetz. Damit sollte es den Fall, ohne KV dazustehen, nicht mehr geben. Und wenn die KV es nicht übersieht, dann zahlst du den April auch.

Antwort
von barmer,

Ja, wir haben Versicherungspflicht in Deutschland, es muss lückenlos bezahlt werden.

Gruss

barmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community