Frage von Torti87, 45

Familienversicherung bei Hochzeitstermin

Hallo, Ich hab mal eine Frage..und zwar ich bin voll berufstätig und meine Freundin hat einen Minijob, da wir eine kleine Tochter haben...wir wohnen schon länger zusammen und wollen uns für nächstes Jahr einen Termin zu Hochzeit holen.....meine freundin ist nur bis November über die Agentur für Arbeit gesetzlich versichert.. ( schwer einen Teilzeitjob zu Finden wegen der kleinen) Kann man meine Freundin über mich familienversichern wenn wir einen festen Termin zur hochzeit haben? Das wären ja dann nur 5-6 Monat vorher....meine Tochter ist auch über mich versichert....

Antwort
von Primus, 39

Ich schlage vor, Ihr heiratet bevor die Versicherung Deiner Freundin abgemeldet wird.

Muss ja keine große Hochzeit werden - nur standesamtlich im kleinsten Kreis. Eine größere kirchliche Feier könnt  Ihr nachholen, wenn die Finanzen es zulassen.

Dein Plan mit dem festen Termin geht nicht auf.

Antwort
von Otello47, 45

würde auch vorschlagen lieber erstmal im kleinen Kreise, standesamtlich zu heiraten und die Feier dann wenn es finanziell besser aussieht. Das machen immer mehr Paare so! 

Antwort
von Kevin1905, 38

Ihr könnt familienversichert werden, sobald ihr standesamtlich geheiratet habt, vorher nicht.

§ 10 Abs. 1 SGB V.

Antwort
von wfwbinder, 33

Dann holt Euch besser einen Termin für November und feiert nächstes Jahr, denn auf einen "festen Termin" gibt es nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten