Frage von sabrina98, 142

Falsch überwiesen

Ich wollte heute Geld an meine Mama überweisen, allerdings habe ich bei der Kontonummer die ersten zwei zahlen vergessen, somit ist das Geld nicht angekommen daher ist meine Frage jetzt ob es irgendeine Möglichkeit gibt das Geld zurück zu holen, heute ist Samstag und daher kann ich bei keiner Beraterin oder Service Hotline anrufen

Hoffentlich kann mir jemand helfen :S

Antwort
von Hauseltr, 133

Ich wollte heute Geld an meine Mama überweisen, allerdings habe ich bei der Kontonummer die ersten zwei zahlen vergessen, somit ist das Geld nicht angekommen.

Heute, also am Samstag via Internet überwiesen? Normalerweise werden an Samstagen keine Überweisungen bearbeitet, auch wenn sie vom eigenen Konto abgebucht werden.

Beispiel: https://antworten.postbank.de/frage/warum-werden-online-ueberweisungen-am-wochen...

Je nach Geldinstitut wird dir für eine Falschüberweisung ein Betrag von ca. 5,00 € berechnet. Du kannst frühestens am Montag gleich morgens versuchen, diese Überweisung zu stoppen. Hättest du die SEPA Nummer genommen, wäre dir dieser Fehler aufgefallen, denn die Nummern haben alle 2 Buchstaben und 20 Ziffern, z.B. Länderkennung DE, 2 Prüfbuchstaben und die Bankleitzahl und Kontonummer, wobei fehlende Nummern bei der Kontonummer mit 0 ersetzt werden (z.B. 12345 = 0000012345).

Antwort
von Carabella, 130

Sollte kein Konto mit der angebenen Kontonummer existieren, wird der Betrag wieder automatisch dem Konto des Überweisenden gutgeschrieben. Der Vorgang kann allerdings mehrere Tage dauern.

Existiert unter der angebenen BLZ ein Konto mit der angegebenen Kontonummer, so wird der Betrag dort gutgeschrieben und der Kontoinhaber hat das Recht, das Geld abzuheben.

Sollte dem so sein, bleibt nur ein Gespräch mit dem Kontoinhaber und die Hoffnung auf sein Verständnis für den Fehler.

Kommentar von Kevin1905 ,

Dem Empfänger entsteht kein Anspruch daran.

Kommentar von Carabella ,

Du hast natürlich recht, denn ich lasgerade, dass man als Bankkunde keine Rückerstattung fordern kann.. Aber viele Banken helfen bei der Vermittlung weiter und wenden sich an die Empfängerbank, damit diese ihren Kunden zur Rückgabe auffordert. Da der "falsche Empfänger" ungerechtfertigt bereichert wurde, muss er den Betrag zurückgeben,

Danke für den Hinweis.

Antwort
von Angelsiep, 100

Dann ist die Kontonummer keine gültige und die Überweisung wird nicht ausgeführt.

Einfach am Montag anrufen und die Sache erklären.

Dann noch mal überweisen.

Kommentar von sabrina98 ,

Wenn ich die ersten zwei Zahlen vergessen habe gibt es dazu generell nie ein anderes Konto oder?

Kommentar von Angelsiep ,

ja, war es eine SEPA nummer ?

Kommentar von Hauseltr ,

Natürlich kann die Kontonummer existieren! Ich kenne durchaus Konten mit niedrigen Nummern.

Als Beispiel: Kontonummer 0001014000 oder eben 1014000

Antwort
von mig112, 84

Mit SEPA wäre das nicht passiert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten