Frage von Rentenfrau, 3

Falls Abschluß private Pflegeversicherung jetzt, wie geht die Versicherung mit Änderungen Pflege um?

Falls ich die private Pflegeversicherung jetzt schon abschließe würde (will mit den Pflege-Bahr sichern), wie würde die Versicherung dann mit meinem Vertrag umgehen, wenn die Regierung die Pflegestufen geändert hätte? Es sollen ja differenzierte Pflegestufen kommen, die auch besser die Demenz berücksichtigen, hab ich gelesen. Wenn ich einen Abschluß zum 1. Mai hinbekäme, wäre es wohl günstiger, da Mitte Mai ein Jahr älter wurde. Danke für Euren Rat.

Antwort
von Sobeyda, 3

Die meisten Versicherer tun so, also ob Du am 1.1. Geburtstag hast, da ist es dann egal, ob Dein Vertrag im Mai oder im Oktober beginnt. Aber erkundige Dich vorsichtshalber noch einmal, denn nicht allen Krankenversicherungen machen das gleich.

Sollte der Gesetzgeber die Pflegestufen ändern, läuft Dein Vertrag weiter wie bisher; geleistet wird nach den alten Pflegestufen. Mit den Versicherten besteht ein Vertrag mit einer bestimmten Leistung und einem dazu passenden Beitrag. Da kann die Versicherung ja nicht einfach sagen, wir ändern jetzt mal unser Leistungsversprechen und dafür musst Du jetzt einen anderen /höheren) Beitrag zahlen.

Also wird sie einen neuen Tarif anbieten in den Du dann wechseln kannst. Ich weiss nicht wie weit die Pläne der Krankenversicherungen hier sind. Solagen die Regierung keine konkreten Aussagen trifft, ist es aber kaum möglich einen passenden Tarif zu kalkulieren. Also bleibt Dir ja gar nichts übrig, erst einmal in den bestehenden zu gehen.

Kommentar von Rentenfrau ,

Vielen Dank Sobeyda.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community