Frage von virginiaA, 27

Fahrtkostenerstattung bei Bahnnutzung?

Hallo, ich besuche am Wochenende eine, von meinem Chef geforderte , Fortbildung. Jedoch wurde mir bisher immer gesagt dass in unserem Betrieb (Zahnarzt) jegliche Fahrtkosten vom Arbeitnehmer getragen werden müssen. Da ich nun aber völlig alleine fahre und das über zwei Tage ,habe ich nochmal das Gespräch mit meinem Chef gesucht. Da ich kein Auto habe muss ich mit der Bahn fahren. Er möchte nun mit seinem Steuerberater sprechen was erstattungsfähig ist. Frage- bekomme ich die vollen Fahrtkosten erstattet oder anteilig ? LG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Snooopy155, 21

Dein Chef sollte die Fortbildung anordnen und nicht nur fordern, kann er alle Unkosten im Rahmen der Reisekostenverordnung erstatten und in seinem Betrieb als Unkosten geltend machen.

Wird diese Weiterbildung nur gefordert, dann kann er einen Zuschuß gewähren, den Rest der Kosten hast Du selbst zu tragen, kannst ihn aber möglicherweise steuermindernd bei Deiner Steuererklärung im Formular N angeben. Positiv wirkt sich aber das nur aus, wenn Du damit den Pauschbetrag übersteigst.

Antwort
von NasiGoreng, 16

Was der Steuerberater dazu sagt ist ganz und gar unmaßgeblich.

Wenn Dein Boss am Wochenende eine Fortbildung fordert und wohl auch bezahlt, dann ist es doch selbstverständlich, dass er auch für die Fahrtkosten aufkommt.

Du selbst hast dafür Dein Wochenende geopfert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community