Frage von Maimai, 22

Fahrservice bei Kinderbetreuung 450,- / Brauche ich einen Personenbeförderungsschein o. spez. Vers.?

Hallo ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem: In kürze werde ich einen Kinderbetreuungsdienst auf Minijob-Basis antreten. Die Haupttätigkeit liegt in diesem Bereich auf der Betreuung der Kinder zu Hause, bis die Mutter aus der Arbeit zurückkommt. Hierfür muss ich allerdings die Kinder aus dem Kindergarten abholen, (mit meinem privaten PKW) dieser liegt ca. 15 Minuten Fahrtzeit von dem zu Hause der Kinder entfernt. Muss ich jetzt einen Personenbeförderungsschein nachweisen? Oder gibt es einen besonderen Versicherungsschutz, den ich abschließen sollte? Ich habe leider nur Informationen hierfür im Bereich der freiberuflichen bzw. gewerblichen Tätigkeit gefunden bzw. Wenn der Arbeitsschwerpunkt der 450,- € Tätigkeit ausschließlich auf der Arbeit als Fahrer liegt. Bisher konnte mir weder das Internet, noch das Bürgeramt eine sinnvolle Antwort darauf geben... Ich danke euch schon mal, LG Maimai P.S Über Adressen, wo ich das erfragen könnte wäre ich euch auch schon sehr dankbar!

Antwort
von wfwbinder, 22

Nein, Du willst ja nicht gewerblich Personen befördern.

Das abholen eines Kindes aus der Kita ist keine gewerbliche Personenbeförderung.

Die Fahrgäste im Auto sind auch über die KfZ haftpflicht versichert.

Kommentar von Maimai ,

Dankeschön 😊 für die schnelle Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community