Frage von ikecker, 68

Fahrkosten von Hndwerkerfirmen

Ich hatte tel den FHD beauftragt ein Erdwespennest zu beseitigen. Telf. wurden mir Preise wie eine Pauschale von 49,00 Euro und für jede angefangen15 Minuten 19,90 genannt. Nun sind da noch 80,00 euro für an - u- Abfahrt. Ist das normal. dass eine volle Stunde Fahrzeit zum normalen Arbeitspreis berechnet wird

Antwort
von MadRampage, 58

Was genau wurde vereinbart? Was steht im Kleingedruckten?

  1. Die Anfahrt darf berechnet werden, entweder als Pauschale, oder je km oder nach Zeit.

  2. Eine (weitere) Pauschale wie hier 49€ darf z.B. für die erste angefangene halbe Stunde halte ich auch noch für rechtlich zulässig. Ein Schlüsseldienst hat z.B. oft nur 1min Arbeit vor Ort und berechnet dann auch gerne 50€ Pauschale (allerings bei seriösen Anbietern inkl. Anfahrt, zumidnest während der normalen Arbeitszeit ohne Nacht/Feiertagszuschläge)

Versuche aus dem Kleingedruckten schlau zu werden und widerspreche der Rechnung mit dem Hinweis, dass Du ausdrücklich nach den Kosten telefonisch gefragt hast und Dir nur 49€ plus 19,90 je weiter 15min Arbeitszeit genannt worden sind. Auf dieser Grundlage hast Du den Handwerker beauftragt. Es war klar, dass in den 49€ die Anfahrtskosten enthalten sein müssen weil nur diese Pauschale genannt worden ist.

VIEL ERFOLG! einen versuch ist es wert - und falls es nicht klappt mach es beim nächsten mal besser und such Dir einen ortsansässigen Handwerker und frage noch Detaillierter nach den Kosten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten