Frage von pinie, 367

fällt grunderwerbsteuer zwischen eltern und kindern an ?

wir die eltern möchten unseren kindern eine gewerbeimmobilie in köln verkaufen. fällt hierfür grunderwerbsteuer für die kinder oder die eltern an ??

Antwort
von MadRampage, 367

steht eindeutig im Gesetz: http://www.gesetze-im-internet.de/grestg_1983/__3.html

  • Von der Besteuerung sind ausgenommen: [...] 6: "der Erwerb eines Grundstücks durch Personen, die mit dem Veräußerer in gerader Linie verwandt sind oder deren Verwandtschaft durch die Annahme als Kind bürgerlich-rechtlich erloschen ist. Den Abkömmlingen stehen die Stiefkinder gleich. Den in den Sätzen 1 und 2 genannten Personen stehen deren Ehegatten oder deren Lebenspartner gleich;"

Also beim Verkauf von Eltern an Kinder wie auch von Großeltern an Enkel und umgekehrt fällt keine Grunderwerbssteuer an. Auch Ehepartner dürfen sich Grunderwerbssteuerfrei Immobilien verkaufen

Antwort
von Juergen010, 240

Da ihr in direkter Linie verwandt seid fällt wohl keine Steuer an.

Näheres siehe hier: http://www.steuer-schutzbrief.de/steuertipp-rubriken/steuer-tipps/artikel/grunde...

Antwort
von kolumna, 180

ich denke bei Gewerbeimmobilien ist es nicht anders wie bei Immobilien, deshalb ähnliche Frage mit hilfreichen Antworten hier http://www.finanzfrage.net/frage/grunderwerbsteuer-wenn-kind-von-eltern-abkauft#...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community