Frage von DonBennoni, 72

Fällt bei einem Teilverkauf des selbstgenutzten Grundstücks (Spekulations-) Steuer an?

Ich kaufe ein Haus samt 800m² Grundstück zur Selbstnutzung und möchte möglichst schnell nach dem Kauf die unbebaute Hälfte des Grundstücks von 400m² verkaufen. 1. Fällt hierauf "Spekulationssteuer" an? 2. Falls ja: Was kann ich bereits im Kaufvertrag berücksichtigen, um diese möglichst gering zu halten bzw. zu vermeiden?

Vielen Dank und schönen Gruß

Antwort
von Petz1900, 18

Ich denke ja, steht hier im vorletzten Absatz von Punkt 2.3.1

https://www.smartsteuer.de/portal/lexikon/P/Private-Veraeusserungsgeschaefte.htm...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community