Frage von Rotfan,

EZB plant Leitzinssenkung - lese ich, sinken dann meine Dispozinsen? Was hab ich privat davon?

EZB steht vor Leitzinssenkung lese ich grade in der heutigen Ausgabe der "Welt". Wenn das so kommt, sinken dann endlich meine Dispozinsen? Wenigstens ein wenig? Oder was habe ich privat davon? Danke Euch.

Antwort
von spiridon1975,

Klar haben wir was davon. Noch niedrigere Zinsen auf Anleihen und Tagesgeld.

Der Dispozins wird eher nicht sinken. Und so sind wir es die dann alle zur Rettung des Euro, der Staaten und der Banken herangezogen werden. Wenn schon die gesetzliche Rente nicht ausreicht, muss es durch das Riestersparen auch nicht ausgeglichen werden. Prost!

Antwort
von obelix,

der Leitzins ist um über 3% gefallen in den letzten Jahren. Mein Dispo liegt wie Blei, wenn er sich nicht gar verschlechtert hat.

Auch wenn ich den Disporahmen nicht nutze, so kenne ich die Konditionen. Die Banken werden regelmässig dazu angemahnt und ändern nichts. Es ist ein gutes Zubrot und leicht verdientes Geld mit der Not der Leute oder deren Unvermögen, mit Geld umzugehen.

Damit meine ich: es hat keine Auswirkung auf deinen Dispozins. Den solltest du zwar kennen, aber nicht verrechnet bekommen. Wer im Minus ist, sollte umschulden und eine andere Art der Rückzahlung wählen. Dispo ist verschenktes Geld.

Was du privat davon hast? Wenig, denn der Leitzins hat Auswirkungen an anderer Stelle. Es geht mehr um den Interbankenmarkt oder mit zeitl. Verschiebung auch um die Baufinanzierungen. Nur sind die Konditionen hier schon so niedrig, dass wenig Luft nach unten ist.

Dir wird der Leitzins wenig bringen. Vielleicht indirekt über dein Depot, denn die Liquidität wird dadurch erhöht und vermutlich treibt das die Aktienmärkte an.

Antwort
von althaus,

Du hast gar nichts davon. Die Dispozinsen bleiben unervändert hoch. Die Zinssenkung betrifft nur das Verleihen von Geld unter Banken. Meist werden diese Zinsen bei dem Zinsniveau nicht mehr weitergegeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community