Frage von Isgrev, 7

EZB-Kapital

Die EZB baut für 1,2 Mrd. Euro ein neues Verwaltungsgebäude. Wo kommt eigentlich das viele Geld her?

Support

Liebe Mitglieder,

da es hier in einigen Beiträgen zu unsachlichen Kommentaren kam, wurden diese entfernt.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

Antwort
von gammoncrack, 7

Wo kommt eigentlich das viele Geld her?

Das wird in diesem Fall mit einem Tastendruck in Umlauf gebracht! Das muss noch nicht einmal vorhanden sein, denn die EZB entscheidet ja selbst, wieviel Geld sie in Umlauf bringen. Und hier sind es nun einmal mehr als 1 Mrd. Euro.

Eigentlich in der heutigen Situation überhaupt nicht schlecht, dass das Ding so teuer wurde. Die haben doch das Problem, dass sie nicht genügend Geld in den Umlauf bekommen. Deswegen ja auch die Angst vor einer Deflation. Durch dieses Gebäude kommen zumindest die Baukosten in Umlauf. Man muss sogar froh sein, dass die Baukosten erheblich höher sind als geplant.

Kommentar von TOPWISSENinfo ,

Wohl nicht zu ende gedacht? Die EZB bekommt Geld in den Umlauf so viel sie will, darauf kommt es garnicht an. :) Die wollen das Geld auch nicht zurückhaben. Es geht nur um Vermögen/Werte. Die Kredite sollen also abgesichert sein. Denn irgendwann wird jemand nicht zurückzahlen können (Liegt im System), dann muss etwas pfändbares vorhanden sein.

Einfach mal in den Umlauf bringen kostet nichts, die könnten jedem Arbeitslosen Kredite vergeben... Aber davon hat die EZB leider nichts...

Kommentar von gammoncrack ,

FLOPWISSEN oder TORFWISSEN:

Du hast doch überhaupt noch nicht angefangen zu denken. Wo ist denn der Zusammenhang von diesem Unsinnskommentar zu dem was ich geschrieben habe? Der erschließt sich wohl nur Dir!

Antwort
von Privatier59, 7

Die verkaufen jeden Euro für 101 Cent. Da die Menschen heute nicht mehr Kopfrechnen können, merkt das keiner und von dem ergaunerten Cent leisten sie sich Marmorbäder und goldene Wassehähne.

Kommentar von wfwbinder ,

etwas eigenwillig erklärt.

Ich würde es eher an Tendergeschäften und den aufgekauften Staatsanleihen festmachen.

Eigentlich zahlen ja die Griechen, die Spanier usw. mit den Zinsen auf ihren Staatsanleihen diesen Neubau.

Kommentar von TOPWISSENinfo ,

Wobei allein mit einem kleinen Satz "Die verkaufen jeden Euro für 101 Cent" hat er schon mehr gesagt als du mit deinen 3 Sätzen/5 Zeilen... ;)

Kommentar von wfwbinder ,

Seit wann gehst Du denn an den Geldautomaten, tippst 100,- Euro ein und bekommst 101,- Euro abgebucht (ggf. mit dem Buchungstext "Ausgabeaufschlag EZB")?

Antwort
von wfwbinder, 6

Auch eine Zentralbank macht Gewinne.

Die Bundesbankgewinne, waren auch jedes Jahr ein Segen für den Bundeshaushalt. und die Bundesbank hat heute auch nicht mehr ihrem Sitz in dem Gebäude in dem Sie ihr Tätigkeit nach dem Krieg als Bank deutscher Länder mal begonnen hatte.

Nun baut sich eben die EZB einen Sitz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten