Frage von catballou,

EU-Rente und Altersrente?

Ändert sich die Höhe einer Rente wegen voller Erwerbsunfähigkeit, wenn man dann mit 65 in die reguläre Altersrente geht

Hilfreichste Antwort von Lissa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da die Entgeltpunkte, aus denen die Erwerbsminderungsrente besitzgeschützt sind, ändert sich an der Rentenhöhe bei der Umwandlung nichts.

Antwort von Rentenfrau,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Weniger kann es nicht werden, da die der Rentenberechnung zugrunde liegenden Entgeltpunkte geschützt werden. Theoretisch könnte es ein bißchen mehr werden, denn in manchen Bereichen gibts nun günstigeres Rentenrecht, aber das trifft leider selten zu.

Antwort von Shakotai,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Tut mir leid, aber ich verstehe den Sinn Ihrer Frage nicht. Mit Erreichen der Altersrente wird die EU-(Erwerbsunfähigkeits-)Rente überflüssig. Dementsprechend wird sie auf Null reduziert. Oder meinen Sie, wenn sie bereits vor erreichen der Altersrente eine EU-Rente beziehen und dann in die Altersrente gehen? In diesem Falle werden sie in den 'Genuss' jener Rente kommen, die sie in Ihrer erwerbstätgen Zeit ansammeln konnten.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Renteninrrtümer, tolle Seite zur Information für Rentner bzw. die, die es demnächst sein werden Zitiert aus dem Netz: Rentenirrtümer, denen Sie nicht unterliegen sollten Über die gesetzliche Rente gibt es zahlreiche Fehlinformationen. Überprüfen Sie deshalb Ihr Rentenwissen. Rente mit 67 Viele sind der Meinung, dass nach Einführung der Rente mit 67 alle bis 67 Jahre arbeiten müssen, wenen sie Abschläge auf ihre Altersrente vermeiden wollen . Das ist nicht richtig! Wer 1946 oder vorher ...

    1 Ergänzung
  • Altersdiskriminierung,keine Abfindung weil Rentenanspruch Artikel aus dem Internet, wichtig für Betroffene, ich zitiere:Älteren Arbeitnehmern, die zur Entlassung eigentlich schon eine Altersrentet beziehen könnten, müssen sich frei entscheiden können, ob sie in Rente gehen oder nicht. Diese Freiheit darf nicht dadurch eingeschränkt werden, dass die Betroffenen allein weil sie Anspruch auf Rente haben, von einer Abfindung ausgeschlossen werden. Das h...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community