Frage von chefche1, 557

Erwerbsminderungsrente umschreiben

ich binEU rentner mit 60 Jahren geworden. Habe 45 Arbeitsjahre voll. Kann ich mit 63 Jahre in Rente ohne Abzüge umschreiben lassen .

Antwort
von Primus, 510

Nein, denn grundsätzlich ist es leider so, daß bei Inanspruchnahme der Erwerbsminderungsrente keine weiteren Pflichtbeiträge auf das Rentenkonto fließen und die erreichte Altersrente der Höhe nach auf Lebenszeit eingefroren wird!

Wer die Erwerbsminderungsrente vor dem 60-igsten Lebensjahr in Anspruch nimmt, dem wird die Rente um bis zu maximal 10,8 %,auf Lebenszeit gekürzt!

Kommentar von wfwbinder ,

Nun ist der Frager aber nicht vor, sondern mit 60. und mit 45 fertigen Beitragsjahren in die EU Rente gerutscht.

ändert das was?

Kommentar von chefche1 ,

Meine Erwerbsminderungsrente ist doch befristet..Danach mus ich doch eine neue Rente beantragen.Da die eu Rente bis genau zu meinem 63 Lebensjahr läuft (habe 45 Arbeitsjahre voll) kann ich doch die Rente mit 63 ohne Abzüge beantragen oder??

Antwort
von billy, 484

Wenn die bisherige EU- Rente unbefristet war, wird diese bis zur Regelaltersgrenze weitergezahlt. Anschließend besteht Anspruch auf die Regelaltersrente. Die Umwandlung in eine vorzeitige Altersrente ist z.B. sinnvoll, wenn die Altersrente höher ist als die bisherige EU-Rente. Da auf die alte Rente ein Besitzschutz besteht, kann die neue Rente nicht niedriger werden. In der Regel wird – wenn weitere Versicherungszeiten nicht zurückgelegt worden sind, die Rente in der gleichen Höhe wie bisher weitergezahlt. Diese Altersrente ist dann endgültig.

Kommentar von katalog49 ,

Wenn die bisherige Rente unbefristet war, wird diese bis zur Regelaltersgrenze weitergezahlt. Anschließend besteht Anspruch auf die Regelaltersrente. Die Umwandlung in eine vorzeitige Altersrente ist z.B. sinnvoll, wenn die Altersrente höher ist als die bisherige Eu-Rente. Da auf die alte Rente ein Besitzschutz besteht, kann die neue Rente nicht niedriger werden. In der Regel wird – wenn weitere Versicherungszeiten nicht zurückgelegt worden sind – die Rente in der gleichen Höhe wie bisher weitergezahlt. Diese Altersrente ist dann endgültig.

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=622&tx_mmforum_pi1[action]=listpost&txmmforum_pi1[tid]=22272

Ich gehe einmal davon aus, dass Du dort unter dem Namen "Experte" agierst. Ansonsten würdest Du Dich hier mit fremden Federn schmücken, was ich mir aber kaum vorstellen kann. Ansonsten hättest Du den Link bestimmt angegeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten