Frage von user22, 23

Erhält man Geldspende als Hochwasseropfer -muß man diese bei Steuererklärung angeben?

Wenn man Geld gespendet bekommt als Hochwasseropfer, muß man das dann auch versteuern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 22

Spende ist eine unentgeltliche Zuwendung und daher an sich schenkungsteuerpflichtig. Allerdings beträgt der Freibetrag schon unter nicht verwandten Personen 20.000,--Euro und zwar pro Spender. Ich kann mir kann vorstellen, dass in diesem Umfang gespendet wird. Oder liegen Dir da spezielle Informationen vor?

Kommentar von EnnoBecker ,

Ich kann mir kann vorstellen, dass in diesem Umfang gespendet wird

Deine "kann"-Taste klemmt.

Kommentar von Privatier59 ,

Ich bin gestern so viele Nmleitungen gefahren, dass kein "N" mehr da ist. Habe schon nachbestellt.

Kommentar von Primus ,

Das U gibt's gratis dazu ;-))

Antwort
von GoodAnswer, 18

Es kommt alles auf die Freibeträge und somit auf die Höhe der Spende an. Normalerweise überschreitet, die Spendenmenge nicht die Grenze des Freibetrags. Somit musst du dir keine Gedanken machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten