Frage von Anlebi, 13

Erbschaft : Vermögen und Schulden

mein Sohn 11 J. ist Alleinerbe seines Vaters. Nach über einem Jahr stellt sich raus, dass bei einem Kredit(10.000,--), den mein Exmann aufgenommen hatte, die Restschuldversicherung doch nicht zahlt. Da ich immer noch zu meinen 2 Jobs eine Aufstockung von der Arge bekomme, wird ja das Erbe angerechnet. Das Erbe zur Zeit beträgt ca.4.000,-€ darf die Arge das anrechnen, obwohl wir diesen Kredit jetzt zahlen müssen?

Antwort
von billy, 11

Der Kredit muss erst aus der Erbmasse bezahlt werden.

Kommentar von Anlebi ,

ich hoffe daß es so ist!

danke!

Antwort
von vulkanismus,

Dein Sohn ist Alleinerbe. Du hast also nichts geerbt.

Was soll dann bei Dir angerechnet werden?

Warum müssen "wir" jetzt zahlen?

Kommentar von EnnoBecker ,

Steht aber da.

Aufstockung von der Arge

Das ist eine Bedarfsgemeinschaft. Also Sippenhaft.

Kommentar von vulkanismus ,

Ist das so einfach?

Der Sohn hat Geld. Sie nicht. Sie soll zahlen. Der Sohn kann nicht zahlen (minderjährig). Wer vertritt den Sohn? Was ist mit dem Selbstbehalt?

Kommentar von EnnoBecker ,

Wir sind beide Steuerheinis. Ich würde das gern den wirklich Wissenden überlassen.

Kommentar von Anlebi ,

Ich bin sein Vormund

Kommentar von EnnoBecker ,
Ich bin sein Vormund

Du solltest dir wirklich rechtliche Beratung holen. Du bist nicht sein Vormund.

Kommentar von Anlebi ,

Bedarfsgemeinschaft halt, ich muß mit zahlen, aber mir steht kein Freibetrag zu, der geht nur bis 3.100,-- für meinen Sohn. Da stimmt doch was nicht,oder? Ich soll auch noch für alleNachlasskosten selbst aufkommen (Wohnungsräumung, Erbschein usw.) das darf ich von meinem kleinem Geld zahlen.

Kommentar von VirtualSelf ,
Da stimmt doch was nicht,oder?

Jein.

Hängt davon ab, ob die Erbschaft als Einkommen oder Vermögen anzusehen ist und das wiederum hängt davon ab, ob der Tod (Erbfall) während oder außerhalb des Leistungsbezugs eingetreten ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community