Frage von weissblau, 12

Erbfolge, wenn meine Frau aus ihrer ersten ehe zwei Kinder hat? Ich habe keine Kinder!

Meine Frau und ich sind seit vier Jahren verheiratet. Aus ihrer ersten Ehe gibt es zwei Kinder. Wir wollen nun ein Haus kaufen. Wie ist die Erbregelung, wenn einer von uns beiden verstirbt. Ich habe nämlich noch Geschwister, was wäre, wenn meine Frau vor mir verstirbt und ich nachher. Haben meine Geschwister auch einen Anspruch oder nun noch die Kinder meiner Frau?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für erbrecht, 11

Wenn ihr gemeinsam kauft, also jeder hat einen halben Anteil, dann:

  1. Wenn sie zuerst stirbt, erben ihre Kinder je 1/4 und Du 1/2. Wenn Du dann mal stirbst erben Deine Geschwister Deine 3/4 des Hauses, weil die Kinder Deiner Frau mit Dir nicht verwandt sind.

  2. Wenn Du zuerst stirbstsind Deine Geschwister nicht Pflichtteilsberechtigt gegen Deine Frau. Sie erbst Deine Hälfte. Wenn sie später stirbt erben die Kinder alles.

Wenn ihr was anderes wollt bietet sich ein Erbvertrag an. Darin könnt ihr alles regeln.

Kommentar von EnnoBecker ,

Wenn Du zuerst stirbstsind Deine Geschwister nicht Pflichtteilsberechtigt gegen Deine Frau. Sie erbst Deine Hälfte.

Müssen sie auch nicht. Sie sind direkt Erbe, § 1925 BGB. Sie treten an die Stelle der Eltern, falls diese bereits verstorben sind.

Kommentar von wfwbinder ,

Stimmt Enno, aber nicht ganz.

Ich korrigiere mich, die Geschwister dürfen sich 1/4 teilen, 3/4 bekommt die Ehefrau.

1/2 hätte sie gegenüber Kindern bekommen.

Antwort
von RenateSol, 8

Deine Geschwister haben keinen Erbanspruch, wenn Du verstirbst.

Antwort
von EnnoBecker, 8

Wie ist die Erbregelung, wenn einer von uns beiden verstirbt.

Die Frau:
Du erbst 1/2 und ihre Kinder erben 1/2 vom Vermögen der Frau.

Du:
Die Frau erbt 1/2 und deine Eltern bzw. deren andere Abkömmlinge erben 1/2 von deinem Vermögen.

Warum sollten deine Geschwister einen Erbanspruch haben, wenn deine Frau stirbt? Sind die auch miteinander verwandt?

Kommentar von wfwbinder ,

Muss Dich leider auch korrigieren, die FRau erbt 3/4 und die Geschwister 1/4, denn 1/4 bekommt die Frau als Zugewinnausgleich schon mal vorab.

1/2 hätte gegenüber Kindern gegolten.

Kommentar von EnnoBecker ,

Ist doch prima und wieder mal ein Beweis dafür, dass das kollektive Wissen höher ist als die Summe der Einzelwissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community