Frage von Cocozamis, 103

Erbe Verbindlichkeiten der Bank / Ausschlagung des Erbes

Mein Vater verstarb vor 10 Tagen. Bei der Durchsicht seiner Unterlagen stellten wir fest, dass er bei der Bank einen Kredit hat. Da kein Vermögen vorhanden ist, haben wir beim Nachlassgericht einen Termin vereinbart, um das Erbe auszuschlagen. Ich wollte in der Zwischenzeit sein Fahrzeug veräußern. Ist dies möglich oder fordert die Bank den Kaufpreis ein . Sollte die Bank jedoch den Kaufpreis einfordern, kann sie das Fahrzeug ja verkaufen. Mein Vater wohnte bei mir im Haus und hatte eine eigene Wohnung. Kann ich das Mobiliar ausräumen, oder kann mir die Bank dann später die Möbelstücke auch in Rechnung stellen . Mit freundlichen Grüßen Michael

Antwort
von gandalf94305, 102

Alle Vermögensgegenstände fallen in den Nachlaß. Das betrifft Auto, Konten, Depots, Hausrat etc. Wird das Erbe ausgeschlagen, dann besteht für Dich überhaupt keine Veranlassung, das Auto zu verkaufen. Ebenso kann die Entfernung von Hausrat/Möbeln als Erbannahme gewertet werden.

Sofern der Vater allein lebte, bedeutet also die Erbausschlagung, daß nichts in Eure Hände fallen wird. Sofern der Vater nicht alleine lebte, hat seine Ehefrau ein ebenso ein Recht auf die Hausratsgegenstände als ihr hälftiges Eigentum bzw. ein Einzeleigentum an z.B. ihrem Schmuck etc.

Wohnte der Vater alleine bei Dir im Haus, so zahlte er ggf. Miete. Es können ausstehende Mietkosten natürlich gegen Positionen aus dem Hausrat aufgerechnet werden. Das wäre jedoch mit dem Nachlaßgericht zu klären, denn da bist Du dann ein weiterer Gläubiger neben der Bank.

Kommentar von Cocozamis ,

vielen Dank für ihre Antwort, d.h. ich darf in meinem Haus nichts anrühren, bis das Nachlassgericht entschieden hat. Ist schon komisch, ich würde gerne viele Sachen einfach entsorgen, wenn ich Bilder mache, wäre das nicht ausreichend für das Nachlassgericht.

MFG

Michael

Kommentar von imager761 ,

Was du entsorgen möchtest, ist für den nach Erbausschlagung dann rechtmäßig nachfolgenden Erben möglicherweise von großem, wenn auch ideellem Wert :-O

Antwort
von imager761, 95

Entweder schlägt man das Erbe fristgerecht aus und hat jedwede (!) Verfügung über den Nachlass zu unterlassen oder man nimmt es (auch konkludent, also durch schlüssiges Handeln wie Wohnungsauflösung, Fahrzeugverkauf usw.) an und haftet dann auch für alle Verbindlichkeiten.

G imager761

Kommentar von Cocozamis ,

Es gibt keine anderen Erben, lediglich die Deutsche Bank hat Verbindlichkeiten bei meinem Vater. Ich werde von der Wohnung Bilder fertigen und alles ausräumen. Dann bin ich ja mal gespannt was die sagen, oder ob jemand von denen bei mir zu Hause vorbeikommt um dies zu prüfen. Ich war auf dem Nachlassgericht und habe das Erbe ausgeschlagen, mein Bruder ebenso. Dort wurde mir gesagt, ich könnte die Wohnung, da sie ja mein Eigentum ist ausräumen.

Gruß

Michael

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten