Frage von mounia, 44

Elterngeld: wie und wieviel?

Hallo bin die Mounia und hab da ein paar fragen, leider komme ich mit der Onlinesuche nicht genau weiter, es geht darum das ich bei meinem Freund wohne und mit ihm ein gemeinsammes Kind seit August hab, meine 2 Anderen Kinder (beide unter 18 Jahren) wohnen auch bei uns. 1.Frage Wir wollen das Kindergeld und Elterngeld nun für das 3te Kind beantragen. Ich habe in letzter Zeit nie länger als 6 Monate gearbeitet (da ich Hausfrau bin und für die Kinder sorge), mein Freund Arbeitet Teilzeit seit 2006 und bekommt Erwerbsminderten Rente. Nun stellen wir uns die frage welcher Antrag der Richtige ist? Einmal steht da was von 300 Euro über den Elterngeldrechner kommen wir auf über 800 Euro. Welchen Antrag brauchen denn wir nun. 2.Frage Das Haus von meinem Freund ist mit ca 88qm etwas zu klein für uns alle und wir mussten schon den Hund hergeben, wir haben uns überlegt das jetztige Haus das noch 4 Jahre abbezahlt werden muss Verkaufen oder Vermieten und uns ein älteres Bauernhaus zu kaufen das auch näher bei seiner Arbeit liegt (Wohnen 35KM vom Arbeitsplatz weg) gibt es da ein FinanzDahrlehen ohne Eigenkapital und Modernesierungs zuschuss? Wo und Wieviel?

Antwort
von RHWWW, 34

Hallo,

ggf. bei der Familienkasse der Agenbtur für arbeit nach dem Kindergeldzuschlag erkundigen.

Je nach Wohnort und Einkommenshöhe kann Anspruch auf Wohngeld bestehen.

Gruß

RHW

Antwort
von billy, 20

Hmm, Dir jetzt hier nur einen Link zu einer Homepage mit Elterngeldrechner zu liefern bringt offensichtlich nichts. 

Ich würde Euch empfehlen eine persönliche Beratung im Bürgerbüro der Stadt / Gemeinde, des zuständigen Sozial,- Arbeitsamtes zu vereinbaren und Euch hinsichtlich des Elterngeldes bzw. Wohngeldzuschuss beraten zu lassen. 

Was das Darlehen zur Optimierung der Wohnsituation angeht, schliesse ich mich der Antwort von @Privater59 an. Bin ebenso davon überzeugt wenn Ihr Euer Einkommen nicht verbessern könnt es sehr schwierig wird ein Darlehen zu bekommen. 

Antwort
von Privatier59, 29

gibt es da ein FinanzDahrlehen ohne Eigenkapital und Modernesierungs zuschuss? Wo und Wieviel?

Gibt es nicht. Hast Du schon mal in die Tagespresse geschaut?

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/finanzieren/sparkassen-kritis...

Bei Euren familiären und finanziellen Verhältnissen könnt Ihr Euch den Weg zur Bank sparen. Ohne ausreichend Eigenkapital -das wären mindestens 40% des Kaufpreises zuzüglich der Kaufnebenkosten- wird Euch keine Bank einen Hauskauf finanzieren.

Antwort
von NasiGoreng, 8

Es könnte ja sein, dass Euer Haus zwar klein ist, aber auf einem schönen Grundstück in einer begehrten Wohngegend steht. Vielleicht sucht Ihr einen alten Bauernhof ohne Land und in der Pampa, 35 km von Eurem derzeitigen Wohnort entfernt.

Ohne hinreichende Informationen gibt es keine guten Antworten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community