Frage von steve7777,

Elterngeld Steuer

Ich habe heute die Nachricht erhalten das die Pdiroressionsbescheinigung 2012 nicht mehr ausgestellt wird sondern direkt ans Finanzamt geschickt gemeldet wird. Soweit gut.

Meine Frage ist nun was ich da in der STeuererklärung angeben muss. Nichts weil das Finanzamt ja schon die Information hat oder zumindest die Beträge weil die Belege ja schon beim Finanzamt sind?

Antwort
von EnnoBecker,

Ich weiß nicht, was eine Pdiroressionsbescheinigung ist und kann auch beim besten Willen nicht erkennen, welches Wort da dem Fipptehlerteufel zum Opfer gefallen ist.

Aber der Name "Steuererklärung" soll eigentlich einen Hinweis darauf geben, dass man seine steuerlichen Verhältnisse erklären muss. Das schließt auch die steuerlich relevanten Informationen ein, die das Finanzamt möglicherweise schon hat.

Kommentar von steve7777 ,

Progressionsbescheinigung sorry

Kommentar von steve7777 ,

Es ist halt schwer wenn das Finanzamt einen Beleg bekommt udn ich nicht die gleiche summe auch über die Kontoauszüge wieder nachvollziehen zu können. Bisher war es ja immer so das man selbst den Beleg bekommen hat und den dann zusammen mit der Steuererklärung abgeben konnte

Kommentar von EnnoBecker ,

Progressionsbescheinigung

Das hilft mir leider auch nicht weiter. Was soll das sein? Laut Tante Google wäre das eine Mitteilung des zuständigen Amtes im Zusammenhang mit Elterngeld (26 Treffer).

Ich verstehe nur nicht, warum ich Hintergründe googlen soll.

Das mit dem Belegwesen kann ich nachvollziehen. Ich würde mir in einem solchen Fall wenig Mühe machen und den Kram einfach schätzen.

Kommentar von EnnoBecker ,

So, anscheinend ist das heute nicht mein Tag.

Es steht ja groß "Elterngeld Steuer" in der Überschrift.

Ich nehme also alles zurück, was ich zum Googeln geschrieben habe und behaupte das Gegenteil.

Sorry.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community