Frage von rorut, 3

Einnahmen 2011-14 sind geringer als Ausgaben. Ist das steuermindernd nutzbar für 2006?

Meine Einnahmen ab 2011 sind so gering, dass die steuermindernden Ausgaben so hoch sind, dass ich den Betrag gar nicht ausschöpfen kann. Für 2010 wurde dementsprechend ein Steuerrücktrag durchgeführt. Kann ich die ab 2012 anrechenbaren Ausgaben auch rückwirkend für 2006 und 2007 nutzen? Für diese Jahre ist noch einen Steuerforderung offen, die aus mir nicht bekannten Gründen nicht bearbeitet wird. Solte ich die rückwirkende Anrechnung beim Erhalt des Steuerbescheides 2012 beantragen?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für einkommensteuer, 1

Wie EnnoBecker richtig schreibt ist ein Verlustrücktrag nur für ein Jahr möglich.

Die beste Lösung, ab 2014 wie gut verdienen und durch die Verlustvorträge wenig Steuern zahlen (ich weiß, ist leichter gesagt, als getan).

Antwort
von MaierC, 1

Nein, geht nicht, denn Verlustrücktrag kann man nur für 1 Jahr machen. Die anderen Verluste werden dann vorgetragen.

Antwort
von EnnoBecker, 1

Kannst du beantragen - allerdings wird der Antrag abgelehnt werden, da ein Verlustrücktrag nur ein Jahr möglich ist. Ansonsten wird der Verlust in die Zukunft vorgetragen.

Deshalb: Lieber erst die Verluste machen und dann die Gewinne statt umgekehrt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten