Frage von Minnoutier, 27

Einmalzahlungen oder 2/3 Rente und Rest auszahlen oder 1/2 und halb.?

Ich bin 62, Gesch. , 2 Kinder und könnte die ges Rente mit 9,3 ./. Abzug in 2017 erhalten. 41 Jahre berufst. Außerdem kann ich auf meinen pensionsplanes zugreifen. In Einmalzahlungen komplett oder über 10 Jahre oder Einmalzahlung 1/3 168.282 und 1959€ oder 2/3 Rente 1959€ Oder einm. 252.423€ und 1469 Rente . Ich bin komplett damit überfordert. KV wird sehr teuer oder ? Steuerberater /teuer ? Könnt Ihr mir helfen ? Vielen Dank !!!

Antwort
von wfwbinder, 21

Bei den Bruchstücken, die Du vorgibst, kann man nur wenig ableiten. Natürlich könnte man nun mit Abzinsungstabellen arbeiten, aber ohne alle Daten zu haben, ist das eine Art Ritt auf der Rasierklinge.

Ausserdem fehlen für eine Qualifizierte Beratung noch viele Daten. Gibt es z. B. eine Mindestlaufzeit für die Rente, eine Höchstlaufzeit, eine Hinderbliebenenversorgung?

So könnte es ja sein, dass Du übermorgen tot umfällst, dann hätten die Kinder das Kapital, würden aber nichts von der Rente haben.

Die steuerliche Behandlung ist dabei noch aussen vor.

Es geht bei Dir um bis zu über einer Viertelmission, da sollten doch wohl 400,- bis 500,- Euro für einen Steuerberater, der alle Punkte abprüfen kann, nicht zuviel sein.

Kommentar von Minnoutier ,

Danke für die schnelle Antwort!

Mir wurde gesagt, solange ich das nicht beantragt habe und ich sterbe ist alles weg. 

Es gibt diese Firmenrente bis zum Tod . Bei einer Einmalzahlungen muss ich 10 Jahre kk-Beiträge darauf zahlen.

Was ist mit hinterbliebenenversorgung gemeint ?

Ich lebe alleine!!

Es stimmt, um die 500 für den Steuerberater wäre sinnvoll. Wenn es denn so ist . Hatte noch nie einen in Anspruch genommen. 

Diese Summen übersteigen auch mein Denkvermögen. Hatte ein irres Glück , das zu bekommen!

Kommentar von wfwbinder ,

Gut, Hinterbliebenenversorgung ist für Dich dann kein Thema.

Aber Beratung solltest Du Dir holen. So wie ich das mitbekommen habe, sind die Gebühren sätze, zumindest bei den Beratern die hier schreiben, ziemlich gleich. Und auch andere Berater weichen da nciht sehr ab. Frage einfach vorher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten