Frage von Wissensdurst99, 16

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit?

Ich arbeite Teilzeit im öffentlichen Dienst und habe ein Jahresbrutto von 15600€ inkl. Jahressonderzahlung. Wie berechne ich nun die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit? Ziehe ich hierbei einfach vom Jahresbrutto die Werbungskosten ab? Werden hierbei auch die Sozialversicherungsbeiträge berücksichtigt oder auch die VBL-Beiträge?

Antwort
von Wassonst, 10

Bruttoeinnahmen - Werbungskosten = Einkünfte. Die Versicherungsbeträge sind keine Werbungskosten.

Kommentar von Wissensdurst99 ,

Vielen Dank! Was ich hierbei aber nicht verstehe: Bei oben angegebenem Betrag von 15.600 € zahle ich eine Lohnsteuer von 531€ und Kirchensteuer von 42€. Gebe ich die Daten (15.600€ Bruttolohn - 1.000 € Werbekostenpauschbetrag = zu versteuerndes Einkommen 14.600€) in den BMF-Steuerrechner ein: https://www.bmf-steuerrechner.de/ekst/ekst.jsp , erhalte ich als Ergebnis 1.218 € Steuern. Hieße dass, dass ich ca. 700 € Steuern nachzahlen muss?

Kommentar von Wassonst ,

Das heißt nur, dass du mit der falschen Bemessungsgrundlage rechnest. Grundlage für die Steuerberechnung ist das zu versteuernde Einkommen, nicht die Summe der Einkünfte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community