Frage von ciddi89, 9

Einkommenssteuererklärung kurze Zeit in Steuerklasse VI gewesen wie angeben?

Guten Tag,

ich hatte ende letzten Jahres einen Arbeitgeberwechsel. Leider hat sich das fünf Tage überschnitten und ich musste für die Tage in Steuerklasse VI und neh Ordentliche Summe an Steuern nachzahlen.

Nun aber die Frage:

Wie gebe ich das in der Einkommensteuererklärung an? Oder sehen die das in Ihrem System? Sollte ich besser eine Kopie der Elektronische Lohnsteuerkarte mit senden?

Benutze zur hilfe den "Steuerfuchs" aber da kann ich leider nicht die Zeiträume der Beschäftigung angeben.

Vielen Dank schonmal für neh Antwort :)

Mit freundlichen Grüßen

Christian

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 8

Mache Dir keine Gedanken. Bei der Einkommensteuererklärung hat die Steuerklasse keine Bedeutung mehr.

Es geht nur noch um Dein Gesamtbrutto und die einbehaltene Lohnsteuer.

Nach Deinem einkommen, abzüglich der Werbungskosten, die Du geltend machen kannst (wenn unter 1.000,- der Arbeitnehmerfreibetrag), Vorsorgepauschale usw. kommt Deine Steuerschuld raus.

Davon werden Deine Lohnsteuerbeträge abgezogen und dann bekommst Du eben etwas mehr, wenn Dir zuviel abgezogen wurde.

Einfach richtig ausfüllen, der rest kommt von allein. Die Lohnsteuerbescheinigungen sind auch an dasFinanzamt übertragen worden, aber Du musst die Originale einsenden. Mache Dir zur Sicherheit Kopien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten