Frage von bairnd,

Einkommenssteuer - Freiberuflich, Gewerblich?

Wenn ich Beispielsweise 2 Monate als Reiseleiter auf Rechnung arbeite, wie gebe ich das in der Einkommenssteuer an?

Freiberuflich - Gewerbe oder ganz anders?

Ich bin planlos!

Antwort
von Mikkey,

Freiberuflich geht nicht, weil keine entsprechende Tätigkeit vorliegt. Auch wenn gewisse Gemeinsamkeiten zu Unterrichtstätigkeit, Unternehmensberatung, künstlerische Arbeit und Erziehung bestehen mögen, ist das kein Argument dafür, einen Reiseleiter als Freiberufler durchgehen zu lassen.

Du musst dafür also ein Gewerbe anmelden.

Antwort
von jowaku,

Da es nicht Medizinisches, Künstlerisches oder Autorenmäßiges ist, kommt die Kategorie "freiberufliche Tätigkeit" schon mal nicht in Frage.
Es bleibt nur "gewerblich".

Dann wäre noch die Frage, ob es was einmaliges ist, oder ob es öfter vorkommt. Wenn öfter, ist ein Gewerbe anzumelden.

Bei jeder der genannen Tätigkeit muss der Gewinn (= Einnahmen - Ausgaben) sauber ermittelt werden. Das macht man mit einer Einnahmen-Überschussrechnung (EÜR).

Beim googeln mit Gewerbe EÜR gibt es weitere Informationen.

Bei Reisen für ein Gewerbe gehören auch (falls nicht erstattet) Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegungspauschalen zu den Ausgaben.

Antwort
von SBerater,

Das sind Einnahmen aus selbständiger Tätigkeit, zu der du eine Steuernummer benötigst, entscheiden musst, ob Kleinunternehmer oder nicht.

Die Einnahmen gibst du bei der Einkommensteuererklärung an. Der Gewinn ergibt sich aus der entsprechenden Einnahmen-Überschuss-Rechnung.

Kommentar von bairnd ,

Hallo SBerater

das ganze liegt ja schon einen Sommer zurück...

Wie Gewerbe anmelden? Und was heißt Einnahmen-Überschuss-Rechnung?

Warum muss das alles immer so kompliziert sein?

Kommentar von EnnoBecker ,

Wie Gewerbe anmelden? Und was heißt Einnahmen-Überschuss-Rechnung? Warum muss das alles immer so kompliziert sein?

Was heißt Lenkrad mal nach links drehen, mal nach rechts? Kann man sich nicht mal entscheiden? Was heißt Kupplung? Warum muss das alles immer so kompliziert sein?

Kommentar von EnnoBecker ,

Das sind Einnahmen aus selbständiger Tätigkeit

Nein, es sind glasklar gewerbliche Einkünfte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community