Frage von seelord, 104

Einkommensanrechnung bei Witwenrente

Meine Frage: Meine Frau und ich beziehen folgende Renten : Frau : R. aus der ges. RV + VBL R Meine Renten: Ges.RV + Betiebsrente

Im Falle meines Todes würde meine Frau 60% meiner Betriebsrente erhalten

Würde dieser Betrag bei der Berechnung der gesetzlichen Witwenrente als Eikommen bewertet ( also die gesetzlich WR reduzieren ? Vielen Dank für ihre Bemühungen schon im Voraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Primus, 100

Es kommt drauf an, welches Hinterbliebenenrentenrecht Anwendung findet.

Bei Eheschließung ab 2002 (neues Recht) zählt die eigene Betriebsrente immer zum Einkommen. Von der Brutto-Betriebsrente 17,5 bzw. 23 % abgezogen, die so ermittelte Netto-Betriebsrente ist dann Einkommen.

Bei Eheschließung vor 2002 und wenigstens einer der Ehepartner ist vor dem 02.01.1961 geboren (altes Recht) zählt Betriebsrente nicht als Einkommen.

Antwort
von Maraninho, 104

Das habe ich anders gelesen als Juergen010. Es kommt hiernach: http://sozialversicherung-kompetent.de/20130508517/rentenversicherung/leistungsr... nur dann zu einer Einkommensanrechnung der Betriebsrente, wenn es sich um eine Rente aus einer eigenen Versicherung handelt. Handelt es sich um eine Rente des Verstorbenen, wird diese bei der Einkommensanrechnung nicht berücksichtigt!

Antwort
von Juergen010, 65

Ja, es wird zu einer Anrechnung nach Freibetragsabzug kommen.

Näheres siehe hier: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/0...

Ab dem 2. Absatz ist das Prozedre genau erläutert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten