Frage von hab2von, 1

Einkaufen im Discounter mit App- zahlen mit dem Smartphone, macht ihr das?

Ich kaufe gern bei Netto ein, diese bieten ja die NettoApp an, sobald man sich hier freischalten lässt, kann man die Wochenkäufe mit Handy zahlen. Grundsätzlich sehr verlockend, ich frag mich nur, wie sicher das ist - nutzt ihr das-muß man auch Nachteile mit in Erwägung ziehen, die man auf den ersten Blick nicht erkennen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikkey,

Ich zahle nicht einmal gern mit Karte, "Bargeld lacht". So eine App würde nur zu weniger Kontrolle über die Geldausgaben führen.

Antwort
von holidaylover,

Ich finde es schon auch praktisch, aber: der Laden weiß halt dann auch, wo Du was wann gekauft hast- wieder mal macht man sich zum gläsernen Kunden-Außerdem muß Dein Handy immer genaug Akku haben und guten Internetempfang...

Antwort
von qtbasket,

Einmal abgesehen davon, dass dieser elektronische Schnickschnack überhaupt keine Vorteile bietet, du bist dann an Netto gebunden -schon bei ALDI funktioniert das nicht und vielleicht hat jeder Verbraucher zukünftig 20 verschiedene solcher Apps auf seinem Smartphone, nur zum bezahlen.

Also alles überflüssig, cash auf die Kralle und wenn es schon sein muss, gibt es noch die Girocard bzw. die Kreditkarte.

Antwort
von SBerater,

wenn man Freund solcher technischer Schnickschnacks ist, dann kann man das gerne machen. Ich jedoch mache um Payback-Systeme oder auch Kundenbindungsprogramme einen Bogen. Netto & Co müssen nicht wissen, was ich kaufe - die NSA weiss schon zuviel von mir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community