Frage von jenny63,

Eigentumswohnung gekauft...2/3 gehören mir - 1/3 meinem Lebensgefährten ... Jetzt Trennung

Hallo....

Mein Lebensgefährte und ich hatten uns eine Eigentumswohnung von 77000€ gekauft und auch teilfinanziert. Mir gehören 2/3 und ihm 1/3 der Wohnung....so ist es auch im Grundbuch eingetragen.

Wie sieht es bei einer Trennung aus? Kann ich ...mit seinem Einverständnis ... Ohne weiteres die Eintragung im Grundbuch ändern lassen, das diese dann 100% auf mich läuft ?

Und...geht das auch ohne Notar ?

Liebe Grüsse

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von gandalf94305,

Es gibt hier drei Aspekte, die zu beachten sind:

  • Grundbucheintrag: kann nur per Notar geändert werden. Wenn der Ex-Lebensgefährte zustimmt, kann diese Änderung vorgenommen werden.

  • Grunderwerbssteuer: da Ihr nicht verheiratet seid, wird Grunderwerbssteuer anfallen.

  • Darlehensbesicherung: bisher seid Ihr wahrscheinlich Gesamtschuldner. Für die Änderung des Darlehensvertrags ist die Zustimmung der Bank erforderlich, die auch ein Wörtchen bei der Grundbuchänderung mitzureden hat, wenn diese Immobilie als Sicherheit für das Darlehen verwendet wurde.

Daher wäre die Reihenfolge:

  • Einigt Euch über die Vorgehensweise mit Immobilie und Darlehen.

  • Geht zur Bank und stimmt das dort ab, damit Darlehen und Grundschuld passen.

  • Geht zum Notar und laßt die Grundbuchänderung vornehmen.

  • Grunderwerbssteuer wird automatisch vom Finanzamt in Rechnung gestellt.

Antwort
von Snooopy155,

Es geht nur über den Weg zum Notar. Der wird Dir dann auch erklären, ob und wieweit noch Grunderwerbssteuer anfällt.

Antwort
von freelance,

ohne weiteres? Wenn die Finanzierung geklärt ist, dann ja, sonst haftet ihr vermutlich (immer noch) gesamtschuldnerisch.

Die Übertragung geht nur mit Notar. Denkt an die Grunderwerbsteuer, die bei Eheleuten entfällt.

Antwort
von robinek,

Mit seinem Einverständnis ja, aber ohne Notar geht das nicht! Die finanzielle Angelegenheit müsstet Ihr aber untereinander zunächst klären!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten