Frage von chiequita,

eigenanteil bei hausratversicherung

ich habe einen wasserleitungsschaden im schlafzimmer.allerdings ist mein laminat zerstört! die wohngebäudevers. des vermieters zahlt die trocknung und und das verschieben d. möbel incl. abriss des durchnässten lamis! meine hausrat muss nun den neuen laminat bezahlen. nun habe ich aber 250€ eigenanteil bei der hausrat... muss ich den tragen o. vermieter bzw. dessen whg.-versicherung?

Gruß

Doris

Antwort
von robinek,

Bei einem Wasserleitungsschaden trägt es sicherlich die Versicherung des Vermieters! Ein Gespräch mitm ihm wäre und ist angebracht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten