Frage von luckydiva, 7

ehepaar 4 jahre getrennt. er beantragt rentengrundsicherung. sie 1100 euro netto.. muss sie bezahlen

ich lebe seit 4 jahren getrennt. mein mann bezieht nun rente und wird grundsicherung beantragen, da seine rente zu niedrig ist. ich verdiene 1100 euro netto.. muss ich nun für ihn bezahlen?

Antwort
von Rentenfrau, 7

Hallo luckydiva, wenn Du neben Deinem Nettoeinkommen von 1100 Euro keine weiteren Einnahmen hast, brauchst Du nichts zu befürchten, denn die 1100 Euro stellen Deinen Selbstbehalt dar, das heißt die 1100 Euro müssen DIR SELBER zum Leben bleiben, hab Dir nachstehend auch einen entsprechenden Artikel eingefügt. http://www.unterhalt.net/ehegattenunterhalt/trennungsunterhalt.html

Antwort
von Privatier59, 4

Im Prinzip schulden sich getrennt lebende Ehegatten gegenseitig Unterhalt. Ob in Deinem Fall von diesem Grundsatz abgewichen wird, kann man auf Grund dieser wenigen Angaben nicht beurteilen.Schau Dir nur mal an, was beim Trennungsunterhalt alles zu beachten ist:

http://www.scheidungsrechtsanwalt.com/trennungsunterhalt/

Wenn es allerdings einen Unterhaltsanspruch geben sollte, dann geht dieser mit Zahlung der Grundsicherung automatisch auf das Grundsicherungsamt über.

Antwort
von blnsteglitz, 3

Das ist was für die Kristallkugel-

kann sein - kann nicht sein.

Du müsstest hier alle - aber wirklich alle Verhältnisse mitteilen und selbst dann könnte dir niemand eine genaue Auskunft geben ob du unterhaltspflichtig bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten