Frage von ackergaul, 143

Ehepaar - einer der Partner selbständig - Steuererklärung?

Mein Mann ist seit einiger Zeit selbständig - ich bin weiterhin im Angestelltenverhältnis tätig. Bisher wurden wir gemeinsam zur Einkommenssteuererklärung veranlagt. Wie ist das nun mit der Selbständigkeit. Haben wir dann weiterhin einen persönlichen Steuersatz. Hängt dieser vom Erfolg seiner unternehmerischen Tätigkeit ab? Oder sind das zwei getrennte Stiefel?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von bauSpa, 120

bei dem Prozedere ändert sich nichts. Ihr könnt euch weiterhin gemeinsam veranlagen lassen oder nicht.

Dein Mann hatte bisher ein Gehalt, das leichter 'greifbar' ist, jetzt hat er einen Gewinn. Der geht bei der Einkommensteuererklärung mit ein.

Haben wir dann weiterhin einen persönlichen Steuersatz

hattet ihr den bisher?

Antwort
von vulkanismus, 110

Niemand hat einen persönlichen Steuersatz.

Dieser richtet sich nach dem zu versteuernden Einkommen.

Dieses hängt natürlich mit der Höhe des Gewinns aus Gewerbebetrieb ab.

Warum solltet Ihr plötzlich nicht mehr gemeinsam veranlagt werden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community