Frage von FreddyFrederick,

Ehemaliger Wohnraum wird zum Arbeitsraum, jetzt steuerlich absetzbar?

Ich bin aus meiner alten, sehr kleinen Wohnung ausgezogen und habe mir eine neue Wohnung gekauft. Ich würde meine alte gemietete Wohnung aber gerne als Büro behalten, da ich als Freiberuflicher nicht in meiner eigenen Wohnung arbeiten möchte. Kann ich die alte Wohnung jetzt von der Steuer abziehen oder muss ich dafür den Mietvertrag ändern? Momentan ist es ja ein privater Mietvertrag für einen Wohnraum und nicht für einen gewerblichen Raum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von demosthenes,

Wenn Du Deine alte Mietwohnung "umwidmest" und sie gewerblich nutzen willst, dann musst Du mit dem Vermieter einen neuen Vertrag abschliessen und hättest dort dann natürlich auch nicht mehr den bei Mietwohnungen bestehenden Kündigungsschutz.

Ausserdem gibt es viele Gemeinden, in denen eine solche "Zweckentfremdung" gar nicht zulässig ist, etwa weil dort Wohnraummangel besteht.

Antwort
von EnnoBecker,

Wenn die alte Wohnung betrieblich genutzt wird, dann sind die dafür angefallenen Aufwendungen Betriebsausgaben.

Warum sollte sich bei dieser einfachen wenn-dann-Konstellation das Finanzamt dafür interessieren, was du für einen Mietvertrag hast?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten