Frage von Kungachoekyi,

Ehe aus Steuergründen?

Guten Morgen liebe Community,

ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich lebe mit meinem Partner und zwei Kindern in Hessen. Wir haben ein gemeinsames Baby und ich brachte eine Tochter mit in die Beziehung. Seit der Geburt und die nächsten drei Jahre bleibe ich Zuhause und kümmere mich um die beiden. Mein Partner arbeitet Vollzeit. Da das Geld aber kaum reicht sind wir am überlegen, ob sich aufgrund des Ehegattensplittings die Ehe für uns nicht sehr lohnen würde, zumindest eben die nächsten 3 Jahre. Zum Kinderfreibetrag lässt sich sagen, dass meine leibliche Tochter, die bei uns wohnt, noch nie Unterhaltsleistungen von ihrem Vater bekommen hat, da dieser im Ausland wohnt und auch in Deutschland keine Steuern zahlt. Sie würde also quasi als Pflegekind bei ihm zählen, richtig? Somit hätte er -im Falle der Ehe- einen Kinderfreibetrag Faktor 2,0,- richtig? Bei meinen ausgiebigen Recherchen im Netz kam ich auf einen Steuervorteil von 700 Euro im Monat bei einem Bruttogehalt von 2600 für ihn und 0 Euro für mich,- kann das wirklich sein??! Zur Zeit bekommt er 1600 Netto raus, mit Ehe-Steuervorteil wären es dann 1300? Das hört sich für mich unglaublich an! Kann das sein?

Vielen Dank für Eure Antworten,

Eure Kunga.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Gaenseliesel,

....... "ob sich aufgrund des Ehegattensplittings die Ehe für uns nicht sehr lohnen würde, zumindest eben die nächsten 3 Jahre. "

dieser Satz passt zur Fragestellung " Ehe aus Steuergründen "

Ich hoffe nicht, dass es auch so gemeint ist ;-)))) Drei Jahre Ehe, dann geht wieder jeder seiner Wege ?

Die " Liebe " zum Finanzamt ist eine andere, als die Liebe zum Partner !!!!

Wie auch immer, versuche es mal hier und jongliere etwas mit den Zahlen :

http://www.brutto-netto-rechner.info/gehalt/lohnsteuerrechner.php

Gruß K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten