Frage von herrhofmann, 1

E-Bike versichern?

Kann man auch ein E-Bike in die Hausratversicherung aufnehmen lassen? Ich hörte das wäre die günstigste Art und Weise ein Fahrrad zu versichern.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primus,

Durch die Hausratversicherung ist das E - Bike nur in abgeschlossenen Räumen geschützt und nicht bei Diebstahl auf der Straße.

E-Bikes mit Versicherungskennzeichen kann man relativ preiswert als Zusatz zur vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung gegen Diebstahl versichern.“ Für um die 150 Euro im Jahr sind sie dann auch gegen Diebstahl versichert.

Antwort
von Niklaus,

Ein E-Bike kann man ganz problemlos in der Hausrat mit aufnehmen. Nur musst du sicherstellen, dass die Versicherungssummen passen. In der Regel sind die Fahrräder mit 1-2 % der Versicherungssumme versichert. Der Wert von z.B. zwei E-Bikes im Haushalt, kann diese zwei Prozent schon übersteigen. Deshalb die summe für die E-Bikes schätzen und an die Versicherungsumme anpassen. Mit 5 oder 6 %der Versicherungssumme z.B. Kostet natürlich extra Geld.

Außerdem ist zu prüfen ob ein E-Bike überhaupt noch mit versicherbar ist.

Antwort
von SimonuCarolaR,

Ja kann man, beachte aber bitte:

Es gibt unterschiede zwischen "Pedelecs" - das sind die Fahrräder mit Pedalunterstützung und richtigen E-Bikes, die auch schneller wie 25 kmh fahren und ein zustäzliches Versicherungskennzeichen, eine Betriebserlaubnis sowie mindestens einen Mofa Führerschein benötigen.

Kann dementsprechend sein, dass dann auch für die Hausratversicherung andere Bestimmungen gelten.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten