Frage von MeinNameistHase, 239

DVAG,

Hallo,

hat zufällig jemand von Euch Erfahrungen mit der DVAG?

Falls ja, gute oder schlechte?

Danke

Antwort
von Kevin1905, 181

Fragst du als potenzieller Kunde oder potenzieller Mitarbeiter?

Auch bei der DVAG wird es durchaus kompetente Menschen geben. In welchem Verhältnis diese zur Gesamtanzahl der Vermittler steht ist schwer zu sagen.

Deine Frage ist sehr allgemein gefasst und daher schwer konkret zu beantworten.

Antwort
von wfwbinder, 168

Ich glaube man kann nicht generell sagen, die "DVAG"

Ich kenne 2 Berater von denen, die könnte ich empfehlen. Die machen gute Beratungsarbeit. Aber ich ahbe auch schon von anderen gehört.

Gerade bei den Unternehmen wie DVAG, kommt es ehr auf den individuellen Berater an.

Kommentar von alfalfa ,

Ja und nein. DVAG ist Mehrfachagent. Vergleich mal die Aachen Münchner beim Thema Unfall mit der Interrisk XXL. Preis und leistungstechnisch. Und, was kommt heraus? Danke, die Antwort gebe ich mir selbst. egal, wie toll der Berater ist. Das Produkt ist einfach unterlegen.

Antwort
von haukeHahn, 174

Ich habe keine Erfahrungen, aber eine Freundin von mir ist seit Jahren sehr zufriedener Kundin der DVAG

Antwort
von zeppelfinanz, 189

Lasst die Finger von der FVD-DVAG Deutsche Vermögensberatung und sucht Euch tatsächlich unabhängige Unternehmen. Ich habe selber einige Jahre für dieses Unternehmen gearbeitet und die Einsicht kam etwas zu spät. Es wird behauptet sie sei unabhängig und passt jeden Vertrag dem Kunden an, das ist nicht möglich da hauptsächlich Produkte eines Unternehmens verkauft werden und dabei zählt nur die Provision. Der Schwerpunkt liegt bei der Rekrutierung unwissender Menschen denn man dann mit wunderschönen Videos zeigt, wie wunderbar das Leben mit tollen Autos und Reisen sein kann und sie schnellstens die Produkte an Ihre Freunde und Bekannten verkaufen sollen, ein Pyramidenvertrieb. Bei diesem Unternehmen arbeiten sehr viele junge Leute mit etwas Halbwissen, vermutlich vor diversen Arbeitsämtern rekrutiert. Dabei verdienen nur die Großen und die kleinen bleiben auf der Strecke, nur leider bemerken sie es zu spät. Passt auf und informiert Euch vorab, bevor Ihr etwas abschließt, sehr oft bekommt man diese Produkte mit denselben Leistungen weitaus günstiger.

Antwort
von althaus, 158

Die DVAG ist ein Strukturvertrieb. Die Verkäufer leben von den Provisionen. Man muss aufpassen, daß man nicht das mit den höchsten Provisionen angedreht bekommt, denn in der Regel wird der Verkäufer logischerweise das bevorzugen. Ob es auch dann das Produkt ist, daß für Dich das beste ist, weiss ich nicht. Ich habe die DVAG Dame als eine Schwätzerin erlebt. Viel Bla Bla und Propaganda, aber wenig fundiertes über das Produkt. So werden die auch geschult. Wenig Produktwissen, dafür viel Verkaufstaktig. Ich wäre da sehr vorsichtig. Wenn Du Dich mit den Produkten auskennst, kannst Du ja gezielt Fragen stellen, dann kann ich Dir ein Beratungsgespräch mit denen empfehlen. Aber wenn Du Dich mit den Produkten überhaupt nicht auskennst, dann kann es sein, daß der DVAG Mensch Dich mit seiner Verkaufstaktig so zulabert, daß Du letzendlich dem ausgeliefert bist, ohne richtig zu wissen was Du jetzt gekauft hast. Persönlich mag ich die Leute nicht. Die sollen mir das nicht persönlich nehmen. Privat mögen dich ja in Ordnung sein, aber beruflich will ich mit denen nichts zu tun haben.

Antwort
von Tina34, 156

genauso ein Struckturvertrieb wie OVB, AWD etc. es gibt da Leute die haben wirklich Ahnung und solche die mit grenzenloser Ahnungslosigkeit verkaufen gehen....

Alles Glücksache..

Antwort
von mig112, 150

Das primäre Ziel eines jeden Strukki ist nicht GUTE BERATUNG und BETREUUNG von Mandanten, nicht einmal der Abschluß von mehr oder minder sinnfreien Verträgen, sondern andere unbedarfte Nichtskönner zu rekrutieren!

Nur damit ist ein Aufstieg in der Struktur möglich - vergleichbar einem Pyramidenspiel... diesem sollte man ebensowenig vertrauen.

Diejenigen, die dem Hamsterrad STRUKKIVERTRIEB entkommen können, werden Makler oder verlassen die Branche.

Antwort
von Niklaus, 126

Hier wird das Unternehmen auch beschrieben http://www.finanzparasiten.de/html/links/dvag.html

Antwort
von alfalfa, 137

Nun, die DVAG ist ein Strukturvertrieb die als Mehrfachagent nur eine eingeschränkte Produktpalette vermittelt. Aachen Münchener und Central gehören zu den Gesellschaften die darunter fallen. Die Produkte sind nicht negativ und gehören zu den besseren im Markt. Okay, so weit zum Verkauf. Nur die Frage ist, was ist im Leistungsfall? Da wird es schwierig. Als Versicherungsberater - diejenigen die Leistungen einfordern - wie ein Anwalt - Kann ich nur berichten, das mein Schreibtisch voll ist vom DVAG .....Pardon, mehr schreibe ich nicht, denn wenn das Wort "Müll" dazu käme hätte ich ein formales Problem. Gruss Christian Müller - Versicherungsberater

Antwort
von steuervorteil, 122

Geh lieber zu einem unabhängigen Finanzberater, die an kein bestimmtes Portfolio gebunden sind. Strukturvertriebe sind an sich nicht immer nur schlecht, aber dort steht das "Geld" im Vordergrund..d.h. die Provision bei Abschluss und meist leider nicht der Kundennutzen.

Antwort
von HilfeHilfe, 113

Hallo,

die DVAG hat wie beschrieben gute und schlechte Vermittler.

Wahrscheinlich bist du von einem Freund/Familienmitgleid angesprochen worden. So läuft es immer im Strukkivertrieb.

wichtig ist welche Produkte sie anbieten können. Diese sind von zB Aachener Münchener gar nicht mal so schlecht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community