Frage von Heidemarie,

Durch HartzIV krankenversichert - und die Kosten für Brille werden komplett von Arge übernommen?

Möchte gern noch mal was nachfragen: meine Nachbarin sagte mir kürzlich auch, daß sie eine Brille komplett von der Arge bezahlt bekäme. Ich gönne es ihr ja, HartzIV ist wirklich knapp, aber irgendwie verstehe ich es nicht. Ich bin gesetzlich versichert und da zahlt die Krankenkasse schon seit Jahren keine Leistungen mehr für Brillen, höchstens für Kinder. Kann es wirklich sein, daß sie von der Arge alles bezahlt bekommt?

Antwort von 1hoss43,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nein, das bezahlt die Arge definitiv nicht!

Es kann allerdings sein, daß sie von der Arge ein zinsloses Darlehen dafür bekommen hat, das sie allerdings mit 10% des Regelsatzes monatlich zurück bezahlen muß.

Antwort von heli50,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Auch HartzIV Empfänger zahlen Ihren Eigenanteil(und das ist ja fast alles) an der Brille, so wie alle anderen Versicherten auch. Deine Nachbarin hat Dir einen Bären aufgebunden.

Antwort von Lissa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In diesem Urteil wurde die Kostenübernahme abgelehnt: http://kuerzer.de/ZBYvPCyAS

Antwort von krangii,

Als ALGII-Empfänger zahlt man nicht nur einen Eigenanteil, die Kasse übernimmt bei Erwachsenen überhaupt nichts, selbst wenn man wie ich eine Stärke im zweistelligen Bereich hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community