Frage von FrankBo, 32

Duales Studium + Kleinunternehmerregelung - Wieviel Geld darf ich nebenher als dualer Student verdienen?

Hallo,

Ab Oktober beginne ich ein Duales Studium. Die letzen drei Jahre war ich als Kleinunternehmer (Mediendesign) gemeldet und würde dies gerne beibehalten. Es wäre mir möglich neben meinem regulären Studiumsgehalt noch einen Betrag von ca 500€-Monatlich dazu zu verdienen. Insgesamt käme ich also ca auf einen Betrag von 1200€.

Ich erhalte kein Bafög und auch sonst keine Bezüge.

Ggf. kämen auch sonstige Aufträge in Frage während der Studienzeit die mir eine gute Verdienstmöglichkeit wären. Ca. 2500€ für ein Musikvideo etc.

Mit was müsste ich rechnen und was soll ich eurer Meinung nach tun. Wo sind die Risiken und wo die Chancen?

Tatsächlich möchte ich es vermeiden monatlich nur von 140€ zu leben, die mir nach der Zahlung der Miete noch übrig blieben. Ich möchte auch nicht Nachts in einer Tankstelle stehen müssen, das würde meinen Noten und meiner Arbeit nicht gut tun.

Den zuzüglichen Verdienst würde ich natürlich mit meinerm AG abklären.

Ich danke im Vorraus.

Grüße, Frank

Antwort
von barmer, 25

Hallo, Du darfst soviel verdienen wie Du willst. Mit dem Arbeitgeber muss aber die Nebentätigkeit vom zeitlichen Umfang her abgeklärt werden.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von wfwbinder, 16

Du kannst eine Million verdinen, wenn Du es kannst.

Die Frage ist eine andere, erlaubt es Dein Arbeitgeber?

Gehe zu Deinem Arbeitgeber, schildere ihm, was Du da nebenbei machst und die Sache ist in Ordnung.

Wenn Dein Studium nicht leidet, sollte es kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten