Frage von Boersenmessias,

Drogenbanker?

Stimmt es wirklich, dass die Investmentbanker alle unter Drogen stehen?

Weil mir würden ohne Drogen niemals derart aufregende Finanzprodukte einfallen, wie sie die Investmentbanker tagtäglich entwickeln, um noch höher gehebelt mit unseren Steuergelder rumzocken zu dürfen...

Antwort
von Primus,

Das es solche Menschen gibt wie Dich, die sich unter immer neuen Nicknamen anmelden, dämliche Fragen stellen und sich daran erfreuen, dass die Leute sich aufregen, ist einfach nur traurig.

Suche Dir professionelle Hilfe, die Dir zeigt, das man das Leben auch auf andere Art und Weise geniessen kann.

Ich hoffe für Dich, das es noch nicht zu spät für eine Therapie ist und Du noch die Chance bekommst, normal zu kommunizieren.

Antwort
von Rat2010,

Produktentwickler und Investmentbanker sind verschiedene Berufe. Der erstere ist eher langweilig.

Antwort
von qtbasket,

Klartext: Bist du eigentlich noch richtig gescheit ???

Du meldest dich einfach hier an, um irgendwelchen Unsinn fernab jeder Realität zu posten.

Meiner Meinung nach kannst du hier natürlich alle Fragen posten und auch deine Meinung zu Gott und die Welt verbreiten, nur musst du eventuell auch damit rechnen, dass auch andere deutlich sagen, was sie von deinen geistesblitzen so halten !!!

Eigentlich verbietet nur die Nettigkeitsetikette um hier noch deutlicher zu werden, hier im Ruhrgebiet würde man es inetwa so formulieren:

irgendwie haben sie dir ins Gerirn gesch.....n

Antwort
von robinek,

Hallo "Moralapostel" (Börsenmessias) Wenn Du wüsstest mit welchen Personekreisen Du tagtäglich verkehrst? Viele benötigen für ihre Umgangsformen nicht unbedingt Drogen!

Antwort
von SBerater,

dazu braucht es keine Drogen. Und vermutlich nicht zu deiner Art von Fragen, bei denen so mancher sicherlich auch Stimulatives vermutet (sieht man an den Antworten).

Antwort
von FREDL2,

Weil mir würden ohne Drogen niemals derart aufregende Finanzprodukte einfallen

Deiner These nach müssten dann auch alle Politiker unter Drogen stehen, weil mir unbekifft ebenfalls nicht derartiger Unsinn und das übliche Geschwätz dazu einfallen würden.

Antwort
von Privatier59,

mir würden ohne Drogen niemals derart aufregende Finanzprodukte einfallen

...und solche Fragen wohl auch nicht!

Antwort
von Default,

Stimmt es wirklich, dass Du unter Drogen stehst?

Weil mir würden ohne Drogen niemals derart aufregende Fragen einfallen.

;-I

Antwort
von gammoncrack,

Vielleicht fallen Dir unter Drogen keine Finanzprodukte ein, aber ganz, ganz sicher dumme Fragen!

Antwort
von Sabine1302,

Solange man solche Fragen beantwortet oder kommentiert, fühlt sich der Fragende unterhalten und zu noch mehr "intelligente Fragen" angespornt........ingnorieren nimmt ihm die Lust.....Kein Publikum ....keine Bühne

Antwort
von HilfeHilfe,

ich glaub du inhalierst morgens und abends irgendwelche hustenbonbons ?

Antwort
von maxbreak,

Trollalarm!

Warum werden auf Gutefrage.net solche Fragen innerhalb kürzester Zeit gelöscht und auf Finanzfrage.net bleiben diese Fragen stehen?

Gibt es hier keinen Support der sich darum kümmert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community