Frage von ThadRaven,

Dreck durch Vögel Fütterung der Nachbarn - ein Grund zur Mietminderung?

Ist es ein Grund die Miete zu mindern, wenn der Nachbar auf seinem Balkon ständig Vögel füttert und dadurch jede Menge Dreck auf meinem Balkon landet?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von williamsson,

Winterfütterung von Vögeln ist absolut üblich und gewünscht. Da gibt es eindeutige Urteile. Was sollte wohl der Vermieter ändern? Verbieten kann er es nicht. Hab doch mal ein Herz für Tiere und schaue nicht immer wie man auf lau Kohle spart.

Antwort
von robinek,

Landgericht Berlin Az65s540/09. Das Füttern von Vögeln ist "sozialadäquat" und weit verbreitet. Dabei sei Vogelkot auf Balkon und Terassen kaum zu vermeiden. Somit kein vertragswidriger Zustand der zu einer Mietminderung berechtigt! Wo möchtest Du mindern wenn Dir ein Vogel auf der Strasse auf`s Hirn oder Auto scheisst?

Antwort
von schlaudachs,

Nein, dies ist kein Grund für eine Mietminderung. Dazu gibt es ein Urteil des Langerichts Berlin (Az. 65 S 540/09) nach welchem Vögel Fütterung auf Balkon und Terassen in Mietwohnungen gestattet ist.

Antwort
von Susan01,

Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Wüsste nicht auf welcher Grundlage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten