Frage von trefoilmania,

Doppelte Haushaltsführung wenn ich mit Partner zusammen ziehe?

Hallo,

folgende Situation. Ich habe ein Eigenheim 350km vom Arbeitsort entfernt. Habe aber einen Freund am Arbeitsort. Bisher habe ich doppelte HF vom Finanzamt bekommen. Habe in einer 60qm Wohnung gelebt. Nun bin ich mit meinem Freund in eine 80qm gezogen. Wir stehen beide im neuen Mietvertrag. Die neue Wohnung ist näher am Arbeitsplatz. Ist eine DHF noch möglich? Da wir ja beide Mieter sind und die neue Wohnung größer als 60qm ist?

Vielen Dank schoneinmal

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von FREDL2,

Obelix hat Recht und mehr kann man zu der Situation auch nicht sagen.

Antwort
von obelix,

die qm werden nicht das Problem sein, sondern einfach die Höhe der Kosten. Das FA erkennt dann eben nur eine Obergrenze an. Und wenn ihr beide drin wohnt, dann kannst du ja nur anteilig deine Kosten ansetzen. Damit sinkt die anteilige qm-Zahl auch wieder.

Ich frage mich nur, wie du denn argumentieren willst, wo dein Lebensmittelpunkt ist. Wieso DHF, wenn du denn zum sozialen Lebensmittelpunkt gezogen bist. Eigenheim ja, aber reicht das als sozialer Aspekt? Hat man zu Personen oder zu Eigenheimen eine soz. Bindung. Für mich greift damit die DHF nicht mehr.

Das ist für mich der Haken. Mal sehen, wie die Steuerexperten das sehen.

Kommentar von EnnoBecker ,

Ganz genau so wie du sehen sie es.

Kommentar von obelix ,

:)

Dann ist ja jetzt Sonne in meinem Tag trotz Nebel vor der Tür

Kommentar von FREDL2 ,

@Obelix. falls ich mich auch zu den Genannten zählen darf: Jawoll! Kandidat Obelix 100 Punkte.

Genaus isses. Wo soll denn ein Lebensmittepunkt sein, wenn nicht beim Lebensgefährten.

Ich mach eine 2. wegen evtl. hA. Ich weiss nicht, ob man auf nicki2012 noch hoffen kann, nach dem gestrigen Tag ;-)

Kommentar von EnnoBecker ,

ob man auf nicki2012 noch hoffen kann

Da springt doch sofort der LOLomat am und beginnt zu roffeln.

Kommentar von FREDL2 ,

Stets zu Diensten!

Kommentar von trefoilmania ,

Hallo Obelix,

was wäre denn wenn meine Eltern in meinem Eigenheim leben. Mein Vater eine Pflegefall wäre- dieser Entmündigt ist und ich sein gesetzlicher Betreuer. Der Lebenmittelpunkt sind ja die zu pflegenden Eltern???

MfG trefoilmania

Kommentar von EnnoBecker ,

Ja, obelix, jetzt bin ich mal gespannt, wie du das löst :-)

Kommentar von FREDL2 ,

@trefoilmania: Dein Lebensmittelpunkt wird dann genau dort sein, wo Du ihn Deinem Finanzamt glaubhaft vermitteln kannst.

Bei dieser nun veränderten Ausgangslage (warum jetzt erst?) kommt es ganz allein auf Argumentation an. Wie Dein Finanzamt entscheidet, kann Dir hier vermutlich keiner sagen. Üblicherweise liegt der Lebensmittelpunkt dort wo der Ehe-, bzw. Lebenspartner ist.

Kommentar von obelix ,

@Fredl: dem stimme ich zu. Ich habe versucht, den Fall klärend zu lösen, aber das ist problematisch. Der Lebensmittelpunkt scheint klar gesetzt, wenn verheiratet. Alternativ greift meist das Argument, wo die Eltern leben. Nun kommt hier der Partner hinzu.

Du sprichst im Konjunktiv und das zeigt wohl, dass du hier einen Fall konstruierst.

Hättest du denn bei den Eltern einen Haushalt? Trägst du die Kosten für diesen Haushalt? Wo leben deine Freunde?

Ich sehe hier eher aussergewöhnliche Belastungen (§33 EStG). Du hast deutliche Aufwendungen für die Pflege deines Vaters/ der Eltern. Eine doppelte HHF ist das für mich nicht mehr. Nachdem es bei dem Thema genügend Urteile gibt und weiterhin im Einzelfall Klärung bedarf, mag das bei dir auch so sein.

Wenn denn dein Freund dein Freund ist und kein WG-Mitglied, ein Mitbewohner, dann sehe ich den Lebensmittelpunkt nicht mehr bei den Eltern.

Kommentar von trefoilmania ,

Hallo,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Leider ist die Situation so gegeben- Pflegefall des Vaters. Das mit §33 EStG wußte ich noch garnicht. Aber was kann ich da absetzen? Die Monatliche finanziele Unterstützung, die Fahrten zur Familie an jedem Wochenende? Mein Vater hat Pflegestufe 2, wird aber von meiner Mutter ( 70 Jahre ) voll alleine gepflegt.

Wenn mein Freund ein WG Mitglied wäre müsste man ja enen Untermietvertrag machen- das ist alles zu kompliziert. Doppelte HHF werde ich wohl dann lassen.

MfG trefoilmania

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten