Frage von MDAXBestatter, 2

Dividendenstreichungen bei K+S, Versorgern und Deutsche Bank?

Wären Dividendenstreichungen bei K+S, E.ON, RWE und Deutsche Bank bilanziell gesehen anzuraten?

Würden diese sich gar positiv auf den Börsenwert auswirken oder tendenziell negativ?

Sollte man sich auf eine Streichung bereits für das laufende Geschäftsjahr einstellen?

Antwort
von Rat2010, 2

Bei der Dividende spielen auch immer Interessen der Hauptanteilseigner mit. Die Bilanz wäre oft schöner ohne aber weil ein Teil der Anleger die Dividenden braucht oder will, ist die Auswirkung einer gestrichenen Dividende nicht vorhersehbar.

Bei den von dir genannten Werten, kann ich sie mir bis auf die Deutsche Bank vorstellen. Da weiss aber keiner mehr als in dne Unternehmensnachrichten zu finden ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community