Frage von Alternativ, 17

Dienstfahrrad-Arbeitgeber stellt frei wie Mitarbeiter versteuert, was macht mehr Sinn bei Steuer?

Wer sich statt für ein Dienstauto fürs E-Bike entscheidet, muß den geldwerten Vorteil versteuern. Leuchtet mir ja ein. Alternativ gäb es aber das Angebot der Gehaltsumwandlung- also das Rad leasen und die Rate direkt vom Bruttolohn bezahlen. Welche Variante ist denn die bessere aus Mitarbeitersicht? Kann man das im Netz irgendwo selber ausrechnen?

Antwort
von Lohnbuchhaltung, 12

beim geldwerten Vorteil -sprich der Chef kauft das Rad, wirst Du mit ca 10 Euro im Monat belastet...etwas ungünstiger ist die andere Version mit Gehaltsumwandlung. Deine Steuerlast sinkt weil die Rate vom Bruttobezug einbehalten wird. Abhängig vom Einkommen und der Steuerklasse kann das bis zu 30 Prozent billiger sein als wenn man Rad und Versicherung komplett zahlen würde. Für die Firma ist das eine gute Sache- billiger als Gehaltserhöhung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community