Frage von SabrinaD, 5

Deutsche Krankenversicherung bei Auszeit in Argentinien notwendig?

Hallo zusammen,

ich bin bis Ende Oktober 2013 bei meinem Arbeitgeber angestellt und darüber auch sozialversicherungspflichtig krankenversichert. Ab November habe ich gekündigt und werde bis voraussichtlich Ende März 2014 in Argentinien sein. Hier plane ich Sprachkurse zu belegen und Freiwilligenarbeit (ohne Entgelt) zu machen.

Mir ist klar, dass ich für meine Zeit in Argentinien eine separate Auslandskrankenversicherung benötige. Allerdings ist mir nicht klar, ob ich zeitgleich eine Krankenversicherung in Deutschland benötige. Mir ist wichtig, dass ich problemfrei ab Anfang April 2014 wieder in die Krankenversicherung einsteigen kann, sehr warscheinlich dann über die Agentur für Arbeit. Ich würde mich sehr über Hinweise von euch freuen.

Besten Dank vorab

Antwort
von alfalfa, 4

Ich gehe mal davon aus, dass Du in der GKV versichert bist. Dann musst Du Dich während Deines Auslandsaufenthaltes nicht in Deutschland versichern. Eine einfache Abmeldung bei der GKV reicht aus. Tipp: Die GKV auf Anwartschaft stellen (ja, das gilt nicht nur für PKV). Im Ausland benötigst Du eine private Auslands KV. Wenn Du dort nur Urlaub machst, reicht die klassische 10-20 Euro Jahrespolice aus (Allianz, Würtemberger, DKV, Hanse - siehe Web Seiten) Solltest Du jedoch dort arbeiten, benötigst Du eine "andere" Auslands KV. Guter Start Punkt für eine Recherche ist Care Concept. Kostenpunkt: zwischen 1 und 2 Euro pro Tag. Und vor der Rückkehr der GKV bitte ein Mail mit dem Anreisedatum schicken. Denn nach der Landung auf deutschen Boden sich die Haxen zu brechen und ohne Versicherungsschutz in der GKV wäre sehr ärgerlich! Geniess Argentinien, ein tolles Land und eine wichtige Lebenserfahrung! Bonne Voyage!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community