Frage von Privatier59, 17

Depfa-Bank-Anleihe in TRY - Risikobewertung?

Die Börse Online stellt heute eine auf TRY lautende Anleihe als Investment vor und zwar diese hier:

http://www.finanzen.net/anleihen/A0E5WQ-DEPFA-BANK-Anleihe

Spekuliert werden soll einerseits auf ein künftig besseres Rating der Bank und andererseits auf die Währungsentwicklung.

Die Anleihe notiert heute bei 51,50%, so dass bei einer Stückelung von 100.000 TRY so etwa 18.000 Euro als Spielgeld einzusetzen wären. Ist das eine lohnende Anlage oder ein zu großes Risiko?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gandalf94305, 13

Fangen wir mal an: Restlaufzeit 6 Jahre, Kurs 51,55%, Kupon 0%. Rechnerisch also eine Rendite von ca. 11,7%. Emissionskurs war 25,77%, d.h. die Emissionsrendite lag bei ca. 9,5%. Die Depfa emittiert diese Bonds zur Absicherung von TRY-Geschäften.

http://www.bondboard.de/51-Details?wkn=A0E5WQ&query=XS0221762932

Einen Ausfall der Türkei oder der Depfa bis 2020 würde ich mal nicht annehmen, d.h. die Rückzahlung in TRY dürfte recht sicher sein.

EUR/TRY stand bei Emission bei 1,6718. Heute steht EUR/TRY bei 2,8498. Das ist eine Abwertung um über 40% auf 9 Jahre. Für eine Stückelung von 100.000 TRY hätte man also zur Emission ca. 15.414 EUR gezahlt, während man dafür heute 18.071 EUR bekäme. Klingt nach einer wenig spannenden Rendite von knapp 1,8%.

EUR-Anleihen deutlich besserer Schuldner bekommst Du für um die 4% Kupon (in EUR). Du kannst nun ausrechnen, in welchem Korridor die Anleihe sich bewegen darf, damit zur Fälligkeit eine solide EUR-Unternehmensanleihe ab heute noch geschlagen würde.

Geht es nur um eine Spekulation auf eine aufwertende TRY, wäre diese Anleihe durchaus eine Option.

Ich persönlich würde die Anleihe meiden und lieber auf den türkischen Aktienmarkt setzen, wobei Banken idealerweise nur moderate gewichtet würden. Die private Verschuldung nimmt in der Türkei zu.

Kommentar von Privatier59 ,

Bravo, vielen Dank für die ausführliche Antwort. Werde nachher bei Döner, türkischem Honig und Raki darüber nachdenken, ob türkische Aktien eine Alternative wären. Obwohl, bei warmem Wetter ist flüssige Nahrung zu bevorzugen. Lasse am besten Döner und Honig weg und verdreifache die Raki-Ration.

Kommentar von gandalf94305 ,

Die Investition in Döner, Halva und Raki wäre auch meine Präferenz :-) Zu einem guten starken, türkischen Tee oder einem Mokka passt dann aber auch Baklava sehr gut.

Antwort
von LittleArrow, 10

Nicht Dein Ernst oder? Wie willst Du bei der ungewissen politischen Entwicklung das TRY/€-Währungsrisiko per 2020 einschätzen können?

Aber bei € 1 Mio Vermögen in Bundesanleihen kann man diese Anleihe vielleicht schon mal risikieren.

Kommentar von Privatier59 ,

Na, wer denkt denn bis 2020? Wer weiß, ob ich dann noch lebe?? Mein Rußland-ETF habe ich ja auch schon nach 2 Monaten wieder verkauft, mit 8% Plus.

Antwort
von althaus, 8

Habe mir den DWS Russia gekauft und bin momentan 15% im Plus. Bei einem Kapitaleinsatz von 2.000 Euro nicht gerade die Welt. Aber ich könnte mir Deine Anleihe als gute Beimischung vorstellen. Man muss ja nicht bis zum Ende der Fälligkeit warten und kann auch während der Laufzeit Profite einfahren. Ob es sich lohnt, das weiss man erst im nachhinein. Die Antwort kann dir keiner geben. Es bleibt eine Spekulation auf Währung und Zins.

Antwort
von HilfeHilfe, 8

Währungsrisiko & politisches Risiko wo die Reise hingeht.

Die CEO hat ja vor paar Tagen das Handtuch hingeworfen

Kommentar von Privatier59 ,

....dann kanns ja nur noch aufwärts gehen.

Kommentar von HilfeHilfe ,

auch 5 cent können sich 50 % halbieren..................

Kommentar von Privatier59 ,

Als ich noch Student war, habe ich immer in der Mensa gegessen. Daran siehst Du, wie sehr ich das Risiko liebe.

Kommentar von gandalf94305 ,
Die CEO hat ja vor paar Tagen das Handtuch hingeworfen

Hat Erdogan abgedankt? :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten