Frage von LinusS, 11

Deckt meine Haftpflichtversicherung Schäden ab, wenn ich die Wohnung einer Freundin betreue?

Stimmt es, dass meine Haftpflichtversicherung Schäden abdeckt, die ich evnetuell anrichte, wenn ich eine fremde Wohnung betreue, weil die Bewohnerin im Urlaub ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primus, 10

Das stimmt nur, wenn Dein Haftpflicht- Versicherungsschein solche Gefälligkeitsschäden einschließt.

Wegen des von den Versicherungsgesellschaften sicherlich nicht zu Unrecht vermuteten hohen Missbrauchspotenzials wird die Geltendmachung von Gefälligkeitsschäden von den Versicherern misstrauisch beäugt.

Ein Gefälligkeitsschaden kann schnell passieren und geht in der Regel glimpflich ab. Beispiel: Du nimmst für den Nachbarn die Post an und bringst einPäckchen in seine Wohnung. Dabei stößt Du eine teure Vase mit Blumenwasser auf den kostbaren weißen Teppich. Oder Du hilfst beim Anbringen eines Regals und bohrst dabei eine Wasserleitung an. Das sind Gefälligkeitsschäden.

Antwort
von Niklaus, 9

Das macht nicht jede Haftpflichtversicherung. Es kommt auf den Tarif an. Gefälligkeitsschäden sollten schon mitversichert sein. Du musst dies in den Versicherungsbedingungen deiner Versicherung prüfen oder ein fach bei der Versicherung oder dem Makler anrufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten