Frage von Minka767,

Dauert die Steuererstattung 2010 länger als sonst?

Guten Tag, ich habe eine Frage: Habe gestern meine Steuererklärung abgegeben (Berlin), und auf die übliche Frage, wie lange es ungefähr dauert mit der Bearbeitung, meinte der Sachbearbeiter: Sie gehören zwar zu den Ersten, die abgegeben haben, aber unsere neue Software läuft überhaupt noch nicht, das kann also länger dauern. WIE lange, konnte er nicht sagen, auch nicht einschätzen. Aus dem Gesicht habe ich entnommen, dass es sich vielleicht um ein ernsteres Problem handelt. .

Hat jemand schon etwas gehört davon? Oder hat mehr Informationen darüber? Ich bedanke mich im Voraus ganz herzlich für Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von qtbasket,

Hier sind ja auch Finanzbeamte unterwegs, und die sagen, es dauert, bis ihre Software angepasst ist, ca März.

Also - morgen wirst du noch nicht mit einer Steuerrückzahlung rechnen können.

Kommentar von Minka767 ,

Danke für die Antwort!

Antwort
von Rodrigo4,

Ich habe meine Steuererklärung für das Jahr 2010 persönlich am 31.03. beim Finanzamt in HH eingereicht, mir sagte auch, dass es aufgrund von Softwareproblemen länger dauern könnte. Zu diesem Zeitpunkt wäre man mit der Bearbeitung bei den eingereichten Erklärungen des Monats Februar. Anfang Juli habe ich schriftlich beim Finanzamt nachgefragt. Als Antwort bekam ich die Bestätigung, dass meine Steuerklärung vorliegen würde, man bei der Bearbeitung jetzt im Monat März angelangt wäre. Jetzt haben wir den 27.07., der Bescheid steht noch aus, 16 Wo. sind vergangen. Ich rechne mit einer Antwort Ende August, habe ich so noch nicht erlebt, 4-6 Wo. waren sonst usus.

Verwunderlich nur, dass meine Arbeitskollegin ihren Bescheid nach 5 Wo. schon bekam, sie wohnt im Hamburger "Speckgürtel" in Schleswig-Holstein...

Antwort
von Naeddel,

Sehr geehrter Herr Nathal,

die Programme zur Einkommensteuer 2010 laufen erst seit kurzem, d.h. Ihre Erklärung kann demnächst bearbeitet werden.

Mit freundlichen Grüßen Frau Makowka

------ Ursprüngliche Nachricht ------ Von: Antwort nur an Absender der Original-Nachricht ! <rene.schug-wattier@fa-pankow-weissensee.verwalt-berlin.de> Gesendet: Donnerstag, 31. März 2011 06:26 An: 27256 <f-e.11@fa-pankow-weissensee.verwalt-berlin.de> Betreff: [Fwd: Steuererklärung 2010 St.Nr.: 35/452/60714]

...erhalten am 31.3.,soviel zum Beitrag meines Vorredners,das FA würde EDV-Probleme nicht zugeben...

Antwort
von Minka767,

Danke Naeddel! (und den Vorredner muss man glaub ich nicht so ernst nehmen ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten