Frage von karizmatikkk,

Datenschutz/ Leistungspremie????

Ich arbeite sei 16 Jahren beim VW im Erstazteilager. Es gibt seit diesem Jahr 2013 eine Leistungspremie, die ich selber nicht viel halte. Viele werden nicht neutral bewertet, in dem Sie schlechte Beurteilung auf Ihrem Leistungspremie haben , und blind und noch dazu unterschrieben haben , obwohl Sie nicht einverstanden waren. Diese Beurteilungen werden in der Akte aufgehoben und weitergeleitet. Ich selber frage mich , ich bin nicht verpflichtet zu unterschreiben , ? Welche Gesetz e gibt hier dafür.??????

Antwort
von alfalfa,

Solche Punkte werden in einer Betriebsvereinbarung gereglt. Das ist ein Dokument, dass der Betriebsrat mit der Unternehmensleitung vereinbart. In diesem Dokument, dass öffentlich aushängen muss, sind alle Deteils geregelt; auch die Konsequenzen der Nicht Unterzeichnung oder der Datenspeicherung.

Lass Dir von Deinem Betriebsrat oder Vertrauensmann dieses Dokument einmal zeigen und erklären. Und wenn Du aus Baunatal kommst, so sind die Betriebsräte im Regelfall recht gut informiert.

Antwort
von gammoncrack,

Musst Du im Ersatzteillager viel schreiben? An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall verhindern wollen, dass irgendetwas Schriftliches von Dir irgendwo hingeht. Also keinfalls unterschreiben.

Und soweit ich weiß, heißt es zwar "beim Daimler" aber nicht "beim VW".

Kommentar von karizmatikkk ,

ich arbeite als Sachbearbeiter, im Lager, von wegen ,, VW , ist schlimm, ist Weltweit erste platz , aber im innern tobt es. Die Bewertungen sind nicht neutral , viele sind nicht zufrieden, und unterschreiben aber trotzdem, ich habe nicht vor zu unterschreiben.

Kommentar von alfalfa ,

Ich rate Dir dringend Deinen letzten Kommentar zu löschen, denn solche Kommentare gegenüber Deinem Arbeitgeber können Dir zu einer Abmahnung genügen. Und die Personalabteilung des OTC sind auch fleissig im Internet unterwegs.

Kommentar von gammoncrack ,

Ich hoffe mal nicht, dass mit dem Klarnamen geschrieben wurde.

Antwort
von Zitterbacke,

Da du schon in der priviligierten Etage der Arbeitnehmer bist , passt dir das auch nicht .Sei doch froh , daß es diese Prämie noch gibt.Weihnachtsgeld habt ihr ja auch noch!! Übrigens hat dein BR (von dem du ja nicht soviel hälst) diese Prämie mit ausgehandelt.Wer sollte denn deiner Meinung nach deine Arbeitsleistung objektiv beurteilen?? Also unterschreiben oder nicht. Beides wird in deiner Akte stehen.

Übrigens : Als Gesetz gilt der VW Tarifvertrag.

Gruß Z... .

Antwort
von blnsteglitz,

du scheinst ein bißchen "trotzig" zu sein...

"Nein- meine Suppe ess ich nicht und unterschreiben "tu" ich auch nicht......"

Ihr habt doch so einen tollen Betriebsrat - mach dort einen Termin und lass dich beraten. Die helfen dir bestimmt auch bei der Formulierung eines eventuellen Einspruchs gegen deine Beurteilung.

Und: ich will nicht annehmen, dass du während deiner Arbeitszeit hier im Forum Fragen stellst ?!
;-)

Kommentar von karizmatikkk ,

NEIN; es geht darum das in unser Lager manche bevorzugt werden....

Von unser Betriebsrat halte ich nix. Sorry . Die sind doch alle gekauft.

Daher gibt es ein bestimmte Rechtsklausel...?

Kommentar von blnsteglitz ,

Was kann ich tun, wenn ich mit einer Beurteilung nicht einverstanden bin? Arbeitnehmer können:

Sich betriebsintern beschweren und um eine Änderung bitten.

Eine Stellungnahme zu der Beurteilung verfassen und verlangen, dass diese in die Personalakte aufgenommen wird.

http://www.schmidt-westphal.de/lexikon-arbeitsrecht-beurteilung.html

Kommentar von Zitterbacke ,

@karizmatikkk "das ich Betriebsrat Nachrücker bin"

Zitat aus einer deiner Fragen .

Verar... kann ich mich alleine !!

Kommentar von gammoncrack ,

Echt?

Kommentar von alfalfa ,

Ja, siehe vorherige Frage. Da fliegt mir auch der Kitt aus der Brille. Da ich Vertrieb Ersatzteile seit jahrzehnten sehr gut kenne wundern mich solche Aussagen sehr. Auf der anderen Seite der A 49 in der Produktion geht es heftiger zu. Und: Die Betriebsratsnachrücker werden sehr gut geschult! Ohren aufstellen und zuhören bei dem Schulungen, statt meckern!

Kommentar von gammoncrack ,

Stimmt tatsächlich. Unfassbar.

Ich vermute einmal sehr stark, dass er das "Seminara" besucht hat und dort dann festgestellt wurde, das es Mittel und Wege geben muss, den Nachrückerstatus zu eliminieren. Und das war's dann eben mit dem Nachrücker!

Antwort
von Sobeyda,

Was genau ist Dein Problem? Leider verstehe ich Dein Post nicht so richtig.

Wenn Du keine Leistungsprämie haben willst, musst Du nicht unterschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten